Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Treichl


Basic Mitglied, Coburg (Landkreis)

Kampf dem Frost

Es ist erstaunlich wie dieser Brunnen gegen den Frost ankämpft. Ein Detail unseres Dorfbrunnens mit der EOS 30 und Blitz aufgenommen.

Kommentare 2

  • Markus Treichl 12. Januar 2002, 17:18

    Hi Alexander,
    ich habe leider kein Stativ dabeigehabt und konnte daher mit der Belichtungszeit nicht sonderlich experimentieren. Ich bin froh, daß es bei Brennweite 200mm Blende 5,6 und 1/60 noch halbwegs scharf geworden ist (trotz vor Kälte zitternder Hände ;-) ). Das Objektiv ist ein Tamron 28-200 und die Kamera eine D30 (das D ging vorhin irgendwie verloren)
    Frostige Grüße, Markus
  • Alexander Eckert 12. Januar 2002, 17:11

    Hübsche Detailaufnahme. Was hast du dafür für ein Objektiv genommen?

    Ich denke, mit einwenig mehr Belichtungszeit wäre die "Lebendigkeit" des nichtgefrohrenen Wassers stärker rübergekommen.
    Aber ich will ja nicht motzen :)
    Mit fliessendem Wasser und Verschlußzeiten kann man wunderschön spielen... sollte ich auch mal wieder tun.