Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Theodor Neidek


Pro Mitglied, Fürstenfeldbruck

Kamm-Wachtelweizen

Der Kamm-Wachtelweizen (Melampyrum cristatum) ähnelt auf dem ersten Blick dem Wiesen-Wachtelweizen. Seine gelblich weißen Blüten sind jedoch purpurn überlaufen und stehen in allseitswendigen Ähren. Die kalkliebende Pflanze wird 50 cm groß, blüht von Juni bis September und besiedelt trockene bis frische, lichte Eichen- und Kiefernwälder und deren Ränder, lichte Gebüschsäume und Halbtrockenrasen. Die Art kommt in Deutschland nur selten bis zerstreut vor. In den letzten Jahrzehnten ist eine Abnahme der Bestände zu erkennen, so dass der Kamm-Wachtelweizen in Deutschland als gefährdet gilt (Rote Liste 3). Soziologisch lässt die Art sich der Assoziation Querco-Ulmetum und dem Verband Quercion pubescenti-petraeae am besten zuordnen.
Quelle: Wikipedia

Kommentare 6

  • Mick-el-Angelo 20. September 2007, 17:47

    Du hast wieder eine Wissenslücke geschlossen, diese außergewöhnliche Pflanze ist mir noch nie ins Auge gefallen, vermutlich gibts die auch gar nicht in unseren Breiten.
    LG, Michael
  • Werner C. K. 20. September 2007, 13:05

    eine seltene Pflanze hast Du da entdeckt und fotografiert, schön vom HG freigestellt.

    lg Werner
  • Theodor Neidek 20. September 2007, 12:20

    @Danke Euch für das Interesse an diesem Bild. Ich habe deswegen s. o. noch eine Info hinzugefügt.
    Das Foto ist im Juni d. J. in der Kissinger Heide, nahe Augsburg entstanden.
    Viele liebe Grüße Theo.
  • Andrea Jagersberger 20. September 2007, 11:11

    Das habe ich noch nie gesehen!
    Ein unheimlich schönes Bild einer interessanten Pflanze!
    lgAndrea

  • Barbara Neider 20. September 2007, 10:47

    sehr beeindruckend, schön scharf der Blütenstand vor dem samtig-grünen Hintergrund
    LG Barbara
  • Papa Frank Kunze 20. September 2007, 9:28

    Eine sehr außergewöhnliche Pflanze?!
    Habe ich jedenfalls so noch nie gesehen.

    vG Frank