Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

WendenBlende


Pro Mitglied

Kambodscha 59

Ta Prohm -

http://de.wikipedia.org/wiki/Ta_Prohm

Ich seh gerade, bei Wikipedia findet sich das gleiche
Foto - da hätten sie gleich meines nehmen können ;-)))

Kommentare 14

  • Andreas Boeckh 23. April 2013, 22:38

    eine wortwörtlich überwältigende Natur.
    Andreas
  • WendenBlende 23. April 2013, 19:04

    @Heiko: 12. bis 13. Jahrhundert.
  • Heiko Schulz ² 23. April 2013, 17:00

    Für mich eigentlich die einzige Art, wie eine Kultur untergehen darf - nämlich durch die Rückeroberung der Natur. Das ist beeindruckend. Der Bau wird schon uralt sein, wie sieht es dann erst mit dem Bauwerk aus, das er mit seinen Wurzeln überstülpt.
    Grüße, Heiko.
  • WendenBlende 22. April 2013, 22:42

    @Till: nein, das Foto ist vom Februar. Ich hab auch nicht
    an den Absperrungen gesägt. Ich glaube, ein Teilbereich wird restauriert. Gibt aber immer noch genug zum Fotografieren.
  • Till Kuhn 22. April 2013, 20:39

    Hach, an Ta Prohm kann man sich einfach nicht satt sehen. Hatte irgendwo gehört, hier wären inzwischen diverse unfotogene Absperrungen, sieht hier ja nicht danach aus (oder ist die Aufnahme von '59 :-))?
    VG Till
  • Pérez Villacampa 22. April 2013, 18:34

    Da bist du ja wieder, in voller Schärfe ;-) Warst du wieder in Kambotscha oder war das Berlin?
  • ThomSch 22. April 2013, 11:34

    Gut gewählte Perspektive und schöne Tonung; gefällt mir gut; LG Tom
  • Angela Höfer 22. April 2013, 9:12

    mein lieblingstempel damals konnte man die ganze zeit rein ohne "sperrstunde" und dann war man manchmal ganz alleine das war toll
  • xyz 22. April 2013, 8:49

    Man sieht hier sehr schön die Vergänglichkeit menschlichen Tuns...
    Gruß Ulf
  • Schokoinsel 22. April 2013, 7:50

    Vom "Dschungeltempel" war ich restlos verzaubert! Wir wollen unbedingt noch einmal nach Angkor, denn wir hatten nur vier Tage, und das war ein bisschen wenig. Oft hätte ich mich einfach nur hinsetzen wollen, um die wundervolle Athmosphäre genießen zu können.
    Liebe Grüße Sylvia
  • Anne Rudolph 22. April 2013, 7:22

    ein interessantes Bild. Man sieht die Natur macht was sie will. So was hab ich ja noch nie gesehen
    lg anne
  • Die Waldvenus 22. April 2013, 6:06

    ..o ohne Touris gefällt es mir gut!
  • Safir 123 21. April 2013, 23:17

    Auch das ist sehr beeindruckend.
    Mir gefällt Dein Foto
    HG Torsten
  • Marguerite L. 21. April 2013, 22:13

    Klasse aufgenommen,
    Ta Prohm war auch für mich überwältigend Grüessli Marguerite

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Kambodscha 2013
Klicks 591
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Sigma 18-125mm f/3.8-5.6 DC OS HSM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600