Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

WendenBlende


Pro Mitglied

Kommentare 8

  • Cecile 7. Mai 2014, 11:57

    Eine sehr authentische Aufnahme aus dem harten Leben dieser Menschen. Und schön finde ich, dass sie ihre Kinder automatisch und immer mit in dieses Leben einbeziehen. Dort werden diese nicht den ganzen Tag in eine Kita oder Kinderhort abgeschoben, weil die Eltern keine Zeit haben.
    LG E.
  • Gaby J. 3. April 2013, 11:20

    wenn man das sieht fragt man sich warum manche bei uns auf höchsten Niveau jammern.

    Kein Geld, aber wahrscheinlich glücklich in der Beziehung und lebensbejahend

    LG GAby
  • Angela Höfer 2. April 2013, 13:13

    alltag gut gezeigt
  • Pérez Villacampa 2. April 2013, 7:45

    Das Gras sorgt für Ruhe im Bild. Das Gesicht des Vaters ist ein tick zu dunkel, aber das hättest du nicht ändern können. Zumindest nicht in so einer Situation, wo es schnell gehen soll. Solche Bilder habe ich auch. Damit muss ich leben.
  • Christine L 2. April 2013, 6:26

    sehr gelungener moment...
    ciao
    christine
  • WendenBlende 1. April 2013, 22:34

    Ne, um's Geld müssen die Menschen sich keine
    Sorgen machen - sie haben schlicht keines.
  • Safir 123 1. April 2013, 22:32

    Sehr schöne Fotoarbeit, hartes Leben ja aber die haben mit Sicherheit weniger Sorgen.
    HG Torsten
  • Andreas Boeckh 1. April 2013, 22:27

    Das ist ein hartes Leben...
    Andreas

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Kambodscha 2013
Klicks 337
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Sigma 18-125mm f/3.8-5.6 DC OS HSM
Blende 5
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 63.0 mm
ISO 400