Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

WendenBlende


Pro Mitglied

Kambodscha 29

Wat Nokor in Kampong Cham

Kommentare 3

  • Schokoinsel 11. März 2013, 6:09

    Der Anblick macht mich demütig. Die alten und auch gebrechlichen Menschen, die auch wir gesehen haben, berührten mich sehr. PP und Siem Riep gesehen, aber nicht unbedingt als sie ein Opfer brachten. Deine Berichte(mails) haben mich sehr nachdenklich gemacht.
    Liebe Grüße Sylvia
  • WendenBlende 10. März 2013, 19:09

    Lieber Heiko,
    es sind sehr häufig ältere Menschen. Die Jungen habe ich in dieser Umgebung eher weniger gesehen.
    Die grandiosen Gebäude werden zum Vehikel genommen, schnelles Geld zu machen.
  • Heiko Schulz ² 10. März 2013, 18:31

    Was hat dieses Land für eine Geschichte. Und wie wird diese Geschichte mit Füßen getreten. Schade, wenn dieser Glaube nicht mehr so richtig gelebt werden kann, weil einer der Vernichter eines zufriedenen Lebens Einmarsch gehalten hat - Gier. Gier auf der einen und damit Armut auf der anderen Seite. Dennoch wird auch dieser Buddha einigen Menschen so etwas wie Zuversicht geben, indem sie ihm zu Ehren Räucherstäbchen anzünden. Es ist gut, dass sie das noch machen können.
    Dieses Bild gefällt mir sehr gut.
    Grüße, Heiko.