Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kambodia - Versorger

Kambodia - Versorger

500 7

Andreas Anyz


Pro Mitglied, Frankfurt

Kambodia - Versorger

Junge Khmer

Kommentare 7

  • Andreas Anyz 14. Januar 2009, 23:25

    Danke...
  • stefanrs 14. Januar 2009, 8:47

    hi..
    nee,iss schon klar..
    das mein ich halt mit der sichtweise..

    wenn ich mir so ein bild anschaue interessieren mich keine sensorflecken oder andere unzulaenglichkeiten.
    mit dem super-bild gelaber geb ich dir teilweise recht,NUR..ich z.b schreibe eben nen kommentar wenn mir das bild gefaellt,und dann ist dieser natuerlich positiv.
    andersrum uebe ich kritik-aber eben auch nur aus MEINER sichtweise-an bildern die schrott sind,der "kuenstler" sie aber unbedingt als fotokunst verkaufen will....
    allerdings macht es da meistens wenig sinn ueber quali zu reden,die leute sind dann so von ihrem koennen ueberzeugt das sie eh nix annehmen.. ;-)

    na egal,ist ja just for fun hier..
    doppel greets...
  • Karsten P 13. Januar 2009, 21:45

    sicherlich weckt das bild auch bei mir emotionen
    in seiner kleinen pappmasché kiste, wie er da auf dem fluss lang schippert
    danke für den fotokurs, wenn ich mal einen gemacht hätte ;) ich bin mir durchaus bewusst, dass es nur ein kurzer moment gewesen ist und der junge nicht 30min so gewunken hat.
    nur finde ich, dass auch solche bilder kritik vertragen könnten. ich bin dieses ganze "mensch super bild haste da" gelaber sowieso mehr als leid.
    ich sehe die slums, die andere person hinten im wasser, das dreckige wasser, den dreck im wasser usw usw. genauso sehe ich die sensorflecken usw usw.....

    sorry, wenn ich dir zu hart erscheine, aber so kommentiere ich eben nunmal.

    greetz Karsten
  • stefanrs 13. Januar 2009, 19:38

    @ karsten

    ja ich weiss wir sind hier in ner fotocommunity..
    aber meinste nicht auch das manchmal-oder ,wie ICH meine oft-das motiv,und nicht die perfektion entscheidend fuer ein "gutes"bild ist?

    dich scheint der junge,der ganze hintergrund und die situation nicht die bohne zu interessieren,habe jedenfalls das gefuehl.

    klingt fuer mich als wenn du die vorgaben deines fotokurses 1 zu 1 wiedergibst,sonst nichts.

    es mag kein perfektes bild sein,aber es weckt emotionen,jedenfalls bei mir...und DAS ist fuer mich das entscheidende,ob ein bild "gut" ist oder nicht..

    na wie auch immer,jeder siehts anders..

    auch greets...

  • Karsten P 13. Januar 2009, 17:46

    an sich ein schönes foto. leider ist der junge in der mitte des bildes, also viel zu zentral gelegen. war ja sicherlich ein gelegenheits knips. ansonsten fehlt mir auch hier die perspektive, zu hell und der kontrast ist zu gering angesetzt. aso und unten sind noch paar objektivflecken zu sehen bzw neben dem jungen.

    trauriges / erweichendes motiv, aber leider nicht perfekt in szene gesetzt.

    greetz Karsten
  • stefanrs 13. Januar 2009, 16:03

    schliesse mich an,klasse aufnahme..

    lg
  • Karl Freudenthaler 13. Januar 2009, 16:01

    starkes und trauriges Bild
    Willkommen in der Fotocommunity
    lg
    Karl

Informationen

Sektion
Ordner Asien
Klicks 500
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten