Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kalte Symmetrie 3

Kalte Symmetrie 3

369 20

Markus Jerko


Free Mitglied, Wien

Kalte Symmetrie 3

... oder Bahnhof Wien Mitte Underground...

... mehr davon auf http://www.mworx.at/photo

unter "Underground PhotoWorx"

Kommentare 20

  • Markus Jerko 1. Dezember 2001, 21:19

    ja hab ich mir auch gedacht, sieht am bild viel besser aus als in echt...
  • Caroline B. 1. Dezember 2001, 19:04

    Die Länge / Tefe .....siehht ganz anders aus..........in jedem Fall TOLL!!!
    lg
    c.
  • Markus Jerko 1. Dezember 2001, 18:59

    naja das ist der tunnel zwischen schnellbahn (vorne links und rechts) und u3, u4 (hinter mir auf dem bild)

    die location müsstest du doch kennen... :)
  • Caroline B. 1. Dezember 2001, 18:48

    Tolles Bild!!
    Gefällt mir sehr!!Nur, wo ist in Wien Mitte soviel Tiefenpespektive???
    lg
    c.
  • Dirk Sliwinski 1. Dezember 2001, 17:03

    Sehr überzeugend. Gefällt mir.
    Gruß Dirk
  • Heinz Markytan 1. Dezember 2001, 15:28

    Die Darstellung in s/w und die wirklich exakte Symmetrie erhöhen die Anziehungskraft des Bildes enorm.
    Gruss Heinz
  • Michael Waldau 1. Dezember 2001, 14:52

    Hallo Markus,

    wieder so ein Bild, dass sofort angeklickt werden muß. Wenn das kein "Fluchtpunkt" ist. Ich liebe solche Untergrundorte und Perspektiven, jedoch sind solche Aufnahmen derzeitig sehr häufig hier in der FC zu sehen und man muß aufpassen das die Wirkung nicht verloren geht. Werde daher meine neue Untergrundserie erst mal nicht hochladen.

    Deine Aufnahme ist aber absolut klasse, besonders der Eindruck, dass sich die Decke zu spiegeln scheint.

    Gruß Micha
  • Fridolin Weis 1. Dezember 2001, 13:44

    macht richtig lust auf fotografieren
    gruß fridolin
  • Markus Jerko 1. Dezember 2001, 13:16

    ja, gell, das mit dem nichts am ende hab ich absichtlich so gemacht um die symmetrie und leere zu verstärken...

    (ich gebs zu da hab ich auch ganz wenig mit EBB gearbeitet und 2 leute die am ende des tunnels gingen wegretuschiert...)

    das original könnt ihr eh auf meiner homepage unter dem ganz oben genannten link sehen, vielleicht gefällt euch das auch

    ich finds nämlich auch gut MIT den leuten, aber das hier paßte mir noch besser zum titel... :)
  • JOchen G. 1. Dezember 2001, 13:02

    Kalt, bedrückend aber auch faszinierend. Der Weg ins Nichts.
  • Anthony Vinckx 1. Dezember 2001, 12:03

    ich finde diese Aufnahme klasse.
    Sehr gut aufgebaut. Glückwunsch
    Gruß Anthony
  • Wolfgang T. 1. Dezember 2001, 11:57

    Eine weitere tolle Flucht für deine Serie!
    Gruß Wolfgang
  • Bernd Schmidt 1. Dezember 2001, 11:42

    Sehr gelungener symmetrischer Bildaufbau!
    Gruß Bernd
  • Markus Jerko 1. Dezember 2001, 11:32

    ja michael ich komm auch von der SLR-seite, habe minoltas und nikons, und dann hab ich mir die digitale ixus gekauft...

    für bestimmte zwecke vermiß ich natürlich auch manuelle zeit und blendenwahl, und meine weitwinkel und teles usw...

    aber im großen und ganzen bin ich von der cam begeistert und benutze sie im moment auch praktisch ausschließlich... weil mans immer dabeihaben kann und so kein motiv mehr verpaßt (was mich sonst oft ärgert... )
  • Michael Heinbockel 1. Dezember 2001, 11:29

    @Markus: IXUS, jaja, is ne geile Kamera, möchte man gar nicht meinen. Als ich NUR die IXUS hatte habe ich mir immer eine Kamera mit mehr Einstellmöglichkeiten gewünscht und die IXUS oft verflucht. Jetzt habe ich eine solche Kamera und greife immer wieder gern zur IXUS.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 369
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz