Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.797 13

B. Barbara Elerick


Free Mitglied, El Paso, Texas

Kaktussuppe

Nach den Anstrengungen beim Wandern in einem mexikanischen Restaurant einkehren. Dort gibt es heute Kaktussuppe. :-( Natuerlich auch Tequila! :-)
Das Weisse im VG ist Menoniten Kaese. Lecker! Das Rote ist Pfeffer.

Kommentare 13

  • AL dente 22. April 2010, 17:54

    Irgendwie knurrt mir momentan ein bisschen mein Magen - aber das ist wohl auch kein Wunder nach einigen Tagen Toskana-Ferien - man gewöhnt sich einfach an das feine Essen... :-)
    Ähmmm... Kaktüsser sind nun auch essbar??? Da wäre ich aber schon ein bisschen Skeptisch - und die stachellosen Sorten taugen nicht einmal als Zahnstocher... Ich bin schon ein bisschen so "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht". :-)
    Aber Hunger bekomme ich trotzdem, wenn ich mir Deine aussergewöhnliche Mahlzeit beaugapfle.
    Liebe Grüsse aus der kleinen Schweiz
    Andrea
  • TOMO11 31. Januar 2010, 11:28

    Ein sehr schönes appetitliches Still. Schmeckt sicher sehr gut.
    LG Thomas
  • ILO NA 23. Januar 2010, 9:40

    Es sieht ein wenig "anders" aus, als das, was normal auf dem Speiseplan steht, aber probiert hätte ich auch bestimmt einmal, obwohl ich glaube, ein Gurkenbrot zur Nachtzeit wäre mir ein wenig lieber ;-)).
    lg Ilona
  • Hans-Werner Stapel 21. Januar 2010, 19:59

    Das würde ich gerne mal probieren ! Einen Tequilla dazu ist ja selbstverständlich !
    LG, Hans-Werner
  • Annedore Schreiber 21. Januar 2010, 19:56

    Kaktus, Porree, Pfefferkörner, Tomaten und Käse. Habe ich das Rezept richtig wiedergegeben?
    Das sieht richtig lecker aus und rustikal serviert.
    LG Annedore
  • Gabi Eigner 21. Januar 2010, 10:11

    Sieht ja ziemlich eigenwillig aus. Man müsste es aber probieren, um urteilen zu können.
    lg Gabi
  • Hans Palla 21. Januar 2010, 5:56

    Sieht seeehr gesund aus. ;o))
    Super Farben!
    Ciao, hans
  • Ushie Farkas 20. Januar 2010, 23:57

    Sieht gut aus !!! Gruß Ushie
  • Angelika El. 20. Januar 2010, 23:53


    Die Lauchzwiebeln links die verwende ich auch - in feinste Ringe geschnitten... aber der Rest wirkt wirklich sehr exotisch!!! Finde ich total Klasse, dass Dein lieber Mann die fremden Gerichte versucht!!!

    LG!
    Angelika

  • AKKraus 20. Januar 2010, 22:58

    exotisch - weckt Interesse und Appetit
    klasse dargestellt.
    LG Alfred
  • B. Barbara Elerick 20. Januar 2010, 22:45

    @Wolfgang: links das ist eine Art Lauch und rechts das ist von dem so genannten Birnenkakus. Er hat keine Stacheln. Mein Mann, der sich das Gericht bestellt hatte, sagte der Kaktus sei nicht schlecht im Geschmack, aber sehr zaehe. Ich selber kann so scharfe Gerichte nicht gut vertragen. sonst probiere ich aber auch immer alles wenigstens einmal. Wer weiss, was man da schon alles in China vorgesetzt bekommen hat. :-)
  • Wolfgang Bazer 20. Januar 2010, 22:38

    Das links sieht wie Chinakohl aus, das rechts wie etwas noch nie Gesehenes. Kommt beides vom Kaktus oder nur der fleischige Lappen rechts?

    Eine gut gelungene, recht appetitliche Aufnahme (ich bin nicht heikel, was exotische, mir unbekannte Speisen anbelangt).

    LG Wolfgang
  • Horst Reuther 20. Januar 2010, 22:06

    Für gut gewürtzte Speisen bin ich zu haben und deswegen verinnerliche dieses Bild besonders :-)
    Ganz liebe Grüße, sendet Dir,
    Horst....der sich bedankt für die netten Zeilen unter dem Portraitbild seiner Mädels :-))))