Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kaiser Wilhelm (10)

Kaiser Wilhelm (10)

1.031 3

DeFoLa


Pro Mitglied, Lauenburg

Kaiser Wilhelm (10)

Der Schornstein und die Mast sind gelegt
für die Brückendurchfahrt, nun gibt es
einen Gruß mit der Dampfpfeife.

Die diesjährige Fahrsaison ist bald beendet
und wer noch mit dem Kaiser auf Tour gehen
möchte findet hier die nötigen Informationen
und den Fahrplan:

http://www.raddampfer-kaiser-wilhelm.de

*


Einige Stationen aus der Geschichte des Dampfers:

113 Jahre alt wurde der in Dresden gebaute Raddampfer
"KAISER WILHELM" in diesem Jahr.
Im Mai 1900 wurde das Schiff an die Oberweser - Dampfschifffahrt
in Hameln abgeliefert. Die Überführung von der Elbe an die Weser
erfolgte damals über die Nordsee da es den Mittellandkanal als
Verbindung zwischen den beiden Flüssen noch nicht gab.
70 Jahre fuhr der Dampfer auf der Weser und seit nun 43 Jahren
im ehrenamtlichen Einsatz auf der Elbe mit Heimathafen Lauenburg.
Dampfschiff - Enthusiasten ist es zu verdanken, dass das Schiff
nicht verschrottet wurde.
Jeder eingenommene Euro, ob aus dem Fahrgeld oder dem
Verkauf von Speisen und Getränken, kommt dem Erhalt
des Dampfers zugute.

Kaiser Wilhelm (9)
Kaiser Wilhelm (9)
DeFoLa


*

In diesem netten kleinen Video ist die Dampfpfeife
mehrmals zu hören:

http://www.youtube.com/watch?v=HKQ7mHfJyBM

Kommentare 3

  • FlugWerk 4. September 2013, 5:32

    Auf dem gibt es zum Weihnachtsmarkt Eiergrog..mit gefällt er so besser ...on tour...spannend deine Infos und ne tolle Perspektive. LG Tina
  • bomae99 3. September 2013, 17:57

    Septemberfeeling bei langsamer Fahrt durchs Brückenviadukt.
    Die Schaufelräder arbeiten sich durch die Fluten,der Sound berührt emotional die Passagiere und es zeigt sich in den Gesprächen Begeisterung der Nostalgie auf.
    Sei es die Musik des dahinziehenden Sommers,
    sei es die Frische des jetzt umflatternden nahen Herbstes, es mischt sich parfümiert mit der Kohlefahne des Oldies.

    Sind es doch nicht namenlose Tage bis zur Winterruhe,
    so sage ich, sind es doch mehr als Momente, es
    sind die Fahrten, wo die Langsamkeit spürbar noch in
    jeder Ritze vom Vorschiff bis zum Achterschiff atmet und das den ganzen Weg entlang und immer bei einer Handbreit Wasser unter dem Kiel..

    Freuen wir uns noch lange auf dieses gedämpfte Rauschen durch den Fluss und nehmen doch ein Stück Langsamkeit aus der Abgeschiedenheit mit in den Mainstream hinein, ein Atmen, ein wenig wie ausgestiegen.

    Danke Ernst, schön wieder Deine Akkrebie mit jedem Schuss.
    Grüsse von hier
    Manfred

  • nur ein moment 3. September 2013, 16:08

    Eine sehr schöne klare Aufnahme aus toller Perspektive mit Einblick! Klasse Info dazu...
    vg . nur ein moment