Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
786 3

Kurt A.Fischli


Free Mitglied, Wernetshausen

Kafibeggäli

10 Uhr auf dem Bergli

Ich war schon im Tal unten, und da kann ich nicht wiederstehen beim Einkaufen, denn gibt es etwas wichtigeres als das was man über alles liebt?
Man gönnt sich ja sonst nichts :)

Glarner Pastete ist eine Süssgebäck-Spezialität aus dem Schweizer Kanton Glarus.

Die Glarner Pastete wird aus Blätterteig hergestellt und in einer tiefen, runden Kuchenform gebacken. Die Füllung besteht aus Zwetschgenmus oder einer marzipanähnlichen Mandelmischung, die bisweilen ein Geheimrezept des Bäckers ist. Über der Füllung wird die Pastete mit einem Teigdeckel verschlossen. Oft ist die Pastete auch zur Hälfte mit Zwetschgenmus und zur Hälfte mit Mandelmasse gefüllt. Als Dekoration wird die Pastete oft mit Puderzucker bestreut.

Kommentare 3

  • Maren Arndt 15. Januar 2010, 16:15

    Hm - Du machst einem aber das Leben schwer mit solchen Leckerlies - an die man nur virtuell kommt ;-)
    Bei uns gab*s heute deftigen Eintopf, auf nordische Art.

    Liebe Grüße
    Maren
  • Angelika H. 15. Januar 2010, 15:51

    es ist gerade kaffeezeit...ich krieg ja soooo einen appetiet auf süsses ...
    ja...die schweizer habens drauf....
    :o))))
    lg a.
  • Sven K. Kaiser 15. Januar 2010, 10:18

    ok. das überzeugt.
    soll ich dir meine adresse zumailen?
    kaffee bräuchte ich auch noch....
    als gegenleistung gibt mac-support ;-)