Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobias Städtler


Pro Mitglied, Kurpfalz (Baden)

Kommentare 24

  • Wmr Wolfgang Müller 27. Mai 2013, 18:03

    hier ist Dir eine sehr gute Belichtung der Anemone gelungen ...die Strukturen der Blätter kommen sehr gut heraus ...nicht so einfach bei starker Sonneneinstrahlung ..
    gelungen
    wolfgang
  • Ilona Salm 13. Mai 2013, 21:32

    Klasse Aufnahme, Schärfe und Licht vom feinsten! VG Ilona
  • A.I.P. 28. April 2013, 20:51

    Ein ganz zauberhafter wunderschöner seidener einmaliger Glanz auf den Blütenblättern.

    Beste Lichtverhältnisse und eine sehr gute Schärfe.
    LG Annett
  • gre. 22. April 2013, 15:44

    Tolle Qualität vom Buschwindröschen und dazu der kleinen Krabbler - gefällt mir ganz besonders gut.
    lg gre.
  • sunset54 19. April 2013, 23:29

    Das sieht ja richtig klasse aus mit dem kleinen Käferchen als Farbtupfer. Gestochen scharf hast du die Blüte abgelichtet und in einem herrlich weichen Licht präsentiert. Ein perfekt gelungenes Makro.
    Liebe Grüße
    Marita
  • Rike-Tina 19. April 2013, 15:43

    sehr fein und gut
    lg von....Rike
  • conni ellner 17. April 2013, 22:45

    ganz zauberhaft hast du das kleine buschwindröschen
    in szene gesetzt, in optimaler schärfe und feinem licht. sehr schön hebt sich die blüte von dem weichen hintergrund ab.ein aus meiner sicht berührendes bild in zusammenhang mit dem schönen bildtitel.
    lg
    nelly
  • Inge Köhn 16. April 2013, 21:53

    Blüte mit Gast - sieht wunderschön aus
    LG inge
  • Ryszard Basta 16. April 2013, 21:06

    super aufgenommen
  • WM-Photo 16. April 2013, 17:28

    Eine feine Begegnung. Du zeigst das Blümchen in hervorragender Qualität!

    Gruß Walter
  • Tobias Städtler 16. April 2013, 12:53

    Habe mal nachgesehen, wahrscheinlich Epuraea aestiva (ein Glanzkäfer ohne deutschen Namen) oder eine nahe verwandte Art. Die Größe, ca. 2,5 - 3,5 mm, kommt auch hin.
    http://www.naturspaziergang.de/Kaefer/Epuraea_aestiva.htm
    http://www.kerbtier.de/cgi-bin/deFSearch.cgi?Fam=Nitidulidae
  • Karin S...aus NRW 16. April 2013, 11:36

    sehr schöne Nahaufnahme lg karin
  • Bernhard Kuhlmann 16. April 2013, 10:42

    Einfach nur schön, mit dem Käfer !
    Ein ganz tolles Macro .
    Gruß Bernd
  • Treck 16. April 2013, 9:14

    Hallo Tobias,
    So ganz sicher bin ich mir nicht, aber mit großer Wahrscheinlichkeit ist der von Dir hier gezeigt Käfer eine Weichwanze (Heteroptera), die bei uns sehr häufig und in unterschiedlichen Farbmustern vorkommt.
    Solche Fotos sieht man nach dem vergangenen langen Winter richtig gern.
    VG Achim
  • Anier S. 16. April 2013, 8:48

    Wunderbar abgelichtet, ich mag das Blümchen auch sehr.
    LG Reina
  • cassilda 16. April 2013, 8:45

    sehr schönes bild,mit den kleine käfer..lg
  • Herta-Wien 16. April 2013, 8:28

    Ein wunderschönes Makro Tobias.
    LG Herta
  • Elke H.R. 16. April 2013, 8:22

    Ein richtig schönes Makro vom Buschwindröschen und seinem Besucher !
    LG Elke
  • Sonja Kett 16. April 2013, 5:52

    wunderschöne Blüte und als Zugabe der Käfer - prima Aufnahme!
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag, Sonja
  • Zarafa 16. April 2013, 5:36

    Der macht es richtig....klasse!;-) VG DORIS
  • Tobias Städtler 16. April 2013, 0:32

    Ich hoffe, daß die Temperaturen wieder moderater werden, sonst ist es wirklich schnell vorbei. Der kräftige Regen immerhin vor der Wärme hat die Pflanzen nach der Trockenheit noch einmal auftanken lassen.
    Wäre schon interessant, was das für ein winziger Käfer ist.
  • UNStein 16. April 2013, 0:26

    Frühlingserwachen allenthalben, allerdings ist die Lebensdauer doch deutlich reduziert durch die schnelle Erwärmung. Hat Dein Käfer da auch schon was abbekommen, er sieht ziemlich lädiert aus, könnte schon in einer Sammlung gewesen sein. Leider kann ich nur erkennen dass er sehr rötlich ist, die Form passt auch nicht zu einenm Lilienhähnchen, die rigoros in der Flora auf Killertouren gehen, nach dem Motto, je seltener umso wohlschmeckender. Dafür ist das Buschwindröschen aber noch taufrisch.
    LG Ulrike
  • Volkmar Nix 16. April 2013, 0:00

    Eine feine Nahaufnahme, die uns das Erwachen der Natur zeigt - der Käfer kann sich wirklich glücklich schätzen!

    Liebe Grüße
    Volkmar
  • Jürgen Divina 15. April 2013, 23:54

    Nicht nur seine, auch unsere... Sehr schön scharfe Nahaufnahme.
    Viele Grüße, Jürgen

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Blüten und mehr
Klicks 325
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K200D
Objektiv smc PENTAX-DA 18-55mm F3.5-5.6 AL II
Blende 16
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 55.0 mm
ISO 125