Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Regina H.


Free Mitglied, NRW

k u l i n a r i s c h e s III

Heute gibt es Erbsensuppe:

2 große Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
½ Liter Brühe
200 g Erbsen, gepalt (netto)
100 ml Sahne
Salz
Zucker
1 Scheibe/n Schinken, geräuchert, mild
1 Scheibe/n Graubrot / Feinbrot
1 EL Butter

Zwiebeln putzen, in grobe Ringe schneiden und in der zerlassenen Butter anbraten, durchbraten. Die gepalten Erbsen zugeben und mit der Brühe auffüllen. Zum Kochen bringen und 10 Min. leise köcheln lassen. Mit einem Pürierstab in einem hohen Gefäß zerkleinern. Zurück in den Kochtopf geben und mit der Sahne vermischen. Noch einmal aufkochen lassen. Gut mit Salz und Zucker abschmecken. Graubrot entrinden und im Toaster (evtl. 2x) toasten. In kleine Croutons schneiden. Schinken in kleine Würfel schneiden. Suppe noch einmal ganz heiß werden lassen, Butter unterrühren, auf Teller verteilen, Croutons und Schinkenwürfel darüber streuen und servieren.

Kommentare 15

Informationen

Sektion
Klicks 1.694
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten