Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Achim Reinhardt


Pro Mitglied, Erftstadt

Jupiter am 15.01.2012

Leider macht sich Jupiter so langsam davon.
Die Entfernung beträgt jetzt schon fast 40 Lichtminuten und er verschwindet immer früher im Westen.
Langsam wird es immer schwieriger mit meinem 6 " Teleskop da noch gute Details sichtbar zu machen.
Anderseits bin ich froh überhaupt mal wieder eine klare Nacht zu haben.
Und bald lohnt es sich wiedermal Saturn anzupeilen. :-)

v.g.
Achim

Nachtrag: :-)
Da hat man cirka 2 Wochen keine frei sicht auf den Himmel und dann
an einem Tag oder in einer Nacht gleich vier Objekte.
Auch wenn nicht optimal.aber immerhin.

Mars am Morgen des 15.01.2012
Mars am Morgen des 15.01.2012
Achim Reinhardt

Mond am 15.01.2012
Mond am 15.01.2012
Achim Reinhardt

Venus am 15.01.2012
Venus am 15.01.2012
Achim Reinhardt

Und die Nacht fängt gerade erst an und ich muß Morgen Arbeiten.Wie wohl viele hier. :-(

Kommentare 10

  • Achim Reinhardt 20. Januar 2012, 19:51

    Hallo Sighard,
    gut ,die Ausrüstung ist eher sehr Bescheiden. :-)
    Wenn ich mich hier in der FC so umsehe...
    Aber der Tubus von Bresser macht seine Arbeit mit 1200 mm Brennweite eigendlich sehr gut.
    Allerdings fehlt eine Untersetzung am Okularauszug.
    Aber mit Mittlerweile viel Fingerspitzen gefühl geht es.
    v.g.
    Achim
  • Sighard Schraebler 19. Januar 2012, 23:37

    Klasse Achim,
    und das mit nur 6 Zoll!
    Immer wieder interessant, auch die Ausrüstung zu sehen.
    LG Sighard
  • Achim Reinhardt 16. Januar 2012, 21:58

    Hallo Bernhard,
    der hier gefällt mir auch besser als denn ich etwas früher aufgenommen hatte,
    v.g.
    Achim
  • Mayr Bernd 16. Januar 2012, 20:27

    hallo Achim,
    auch den Jupiter gut erwischt.
    Lg Bernhard
  • Achim Reinhardt 16. Januar 2012, 19:11

    Hallo Peter,
    zu diesem zeitpunkt wurde es etwas diesiger.Die Durchsicht war auf einmal schlechter geworden.
    hatte den Gainwert etwas angehoben,aber das bringt natürlich nicht mehr durchsicht.

    v.g.
    Achim


    Hallo Wolfgang,
    Hier habe ich ja auch nicht zu lange aufgenommen.
    Dafür ist er ewas blass geworden und nicht so farbig.
    Langsam wird es zeit für Saturn .-))

    v.g.
    Achim

    Hallo Benny,
    Dein Jupiter schlägt meinen aber ordendlich.
    Hast Dir auch mehr zeit für die Bearbeitung gelassen.
    Ich glaube für meinen 6" und Webcam ist es mit Jupiter aufnahmen bald vorbei.

    v.g.
    Achim
  • Benny M. 16. Januar 2012, 15:04

    Hi Achim,

    klasse Jupiter! Echt viele Details ...

    Ich wahr auch draussen und hab so viele Details noch nicht gesehen (im Rohbild). Ich bin gerade am bearbeiten, mal sehen ob ich die heute Fertig bekomme.

    Leider war ab 20 Uhr bei uns alles vernebelt :(

    lg Benny
  • Wolfgang WYY 16. Januar 2012, 7:37

    Hallo Achim,
    deine Collage gefällt mir. Hier sieht der Jupiter wesentlich besser aus!
    LG, Wolfgang
  • casullpit 16. Januar 2012, 1:21

    Servus Achim,
    ist doch noch ganz gut geworden Dein Jupiter!
    Der Dicke ist ja auch wirklich schon sehr weit weg!
    Konzentrieren wir uns auf Mars und Saturn!
    Da gibt es einiges zu tun... :)))
    vg,
    Peter
  • Achim Reinhardt 15. Januar 2012, 22:48

    Hallo milez09
    wie oben beschrieben 1200 mm Brennweite.
    Brennweitenverlängerung mit einer 2" 2Fach Barlow.
    Brennweite dadurch gesamt 2400mm
    Aufgenommen fokal mit einer Webcam.
    Der Newton Tubus ist von Bresser.
    v.g.
    Achim
  • milez09 15. Januar 2012, 22:18

    Schön! Ist das der GSO 150/900?