Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Jupiter 02.08.2010 mit DSLR

Jupiter 02.08.2010 mit DSLR

1.235 10

Martin Rymos


Free Mitglied, Graz

Jupiter 02.08.2010 mit DSLR

Einzelfoto mit DSLR von Jupiter am 02.08.2010 um 04.56 MESZ durch ein 12" SC Spiegelteleskop im Primärfokus

Neben dem über 140.000km Durchmesser großem Jupiter sind auch drei seiner Monde zu erkennen, links Europa und Io -rechts Ganymed.

Auf Jupiter selbst ist außer dem markantesten breiten nörlichen Äuatorialband (NEB) und anderen schmäleren Wolkenbändern südlich des Äuators der sog.GRF (Großer Roter Fleck) gut zu erkennen, ein ovales eher orangefärbiges mächtiges Sturmtief auf Jupiter.(auch die weißen Punkte in den Bändern sind eigene rießige Wolkenwirbel)

Aufnahmedaten:

Nikon D90
3000mm Brennweite
1/40 sec
f 1:10
ISO 100

Saturn auch mit DSLR:

Saturn 30.04.2010 mit Nikon D90 DSLR
Saturn 30.04.2010 mit Nikon D90 DSLR
Martin Rymos

Kommentare 10

  • Rollmöpchen 19. August 2010, 22:06

    Wieso ist mir dieses wundervolle Bild vom Jupiter entgangen ? ;-(
    Grandios !!!!!!
    Unnachamlich deine Bilder, Du bist für mich der Größte Martin, einfach immer faszinierend deine Bilder anzuschauen ;-))))
    Lieber Gruß Gabriele
  • Olaf Dieme 16. August 2010, 17:50

    Hallo Martin, ein sehr schönes Foto ist das, gerade als Einzelfoto (wie ich auch z.Z. fotografiere). Schön mit Monden. Einzig die hellen Bildteile sind etwas zu bläulich. V.G. Olaf.
  • Ernesto Knorr 16. August 2010, 12:34

    Glückwunsch !
    Für ein Einzelbild ist das eine sehr gelungene Aufnahme geworden !!
    Gruß,
    Ernesto
  • Claus-Dieter Jahn 14. August 2010, 9:25

    der ist ja klasse geworden und das bei einem Einzelbild!
    Wenn ich mir die Aufnahmedaten so ansehe geht an dem 12 Zöller noch so einiges.
    Da ist noch viel Luft für längere Brennweite.
    VG Cl.-D.
  • Achim Reinhardt 12. August 2010, 23:44

    Hallo Martin,
    Gluekwunsch zu Deinem Jupiter!
    Der sieht richtig gut aus!
    Sehr schoene Aufnahme mit vielen Details und sehr natuerlich wirkenden Farben.

    vg
    Achim
  • casullpit 12. August 2010, 22:37

    Servus Martin,
    bin echt beeindruckt, was Du hier per "Einzelfeuer" zustande gebracht hast!
    Tolle Aufnahme mit feiner Bearbeitung und natürlicher Farbgebung!
    Trifft sehr genau den Anblick, wie ich ihn bei guten Bedingungen in meinem C9 habe!
    vg,
    Peter
    Jupiter vom 31.07.2010
    Jupiter vom 31.07.2010
    casullpit

  • Lothar Hasenpusch 12. August 2010, 21:48

    Das hast Du klasse gemacht!
    mfG
    Lothar
  • Bernhard F. 12. August 2010, 19:36

    servus martin,
    mesch für einen einzelschuss ein beachtliches ergebnis.
    ich nehme nicht an, dass das 12" teleskop deins ist, sonst hätte wir wohl schon öfter mal eines gesehen ;-))
    der anblick muss doch echt wahnsinn gewesen sein, durch das teleskop ?
    schau öfter mal bei deinem kumpel vorbei ;-))
    vg bernhard
    Jupiter !
    Jupiter !
    Bernhard F.
  • Norbert Schellhammer 12. August 2010, 15:34

    sagenhaft, so muß er aussehen.
    Und das Ganze als Einzelschuß mit einer Spiegelrefkex. Klasse!

    Norbert
  • Jo Kurz 12. August 2010, 12:52

    als völliger laie der astrofotografie und gelegenheitsmondknipserin bin ich von dieser aufnahme schlichtweg überwältigt.
    dabei klingt 3000mm gar nicht so viel. ich spiele manchmal mit digiskopie herum, da komme ich durch die kombination kameraobjektiv + spektiv mit 30x okular auch auf beachtliche brennweiten. aber für den jupiter dürfte das kaum reichen... ;-)
    mein kompliment für dieses foto!
    gruss jo

    ps: ist bei den 3000mm der crop-faktor deiner kamera schon berücksichtigt?