Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
694 5

weber henry


Pro Mitglied, Hauzenberg

Junger Tag

Eine Tusch-Feder-Aquarell-Arbeit von einem Künstler namens Albert Schäfer
Ast, die mich in meinem Inneren berührt auf Grund der morgendlichen Frühlingsfrische und der naiven Eigenmächtigkeit dieses noch bettnächtig gekleideten Kindes, das die aufgehende Sonne eigenhändig durch das mächtige Eingangstor in den Bereich einer wahrscheinlich dickwandigen, düsteren Villa hereinlässt. Wird es in den herrschaftlichen Räumen schon gesucht oder sind die Herrschaften noch mit Morgentoilette und Ankleiden beschäftigt?

Kommentare 5

  • werner weis 11. Mai 2009, 7:14

    morgens duftet die Luft so hervorragend wunderbar
    morgens ist die Welt noch in Ordnung
    ---------------------------------------------------------------------------
    auch wenn man älter wird, ist man morgens noch Kind
  • Kathrin Reinemann 8. Mai 2009, 22:48

    Eine wunderschöne Aquarell-Arbeit! Da werden auch bei mir Kindheitserinneriungen wach. Danke für das schöne Bild!
    Liebe Grüße Kathrin
  • Christine Kiechl 8. Mai 2009, 20:00

    Das so unkomplizierte Verhalten eines Kindes,
    könnte man besser fast nicht darstellen.
    Sehr schön.
    LG Christine
  • A.Lou. 8. Mai 2009, 19:27

    Kindheitserinnerungen könnten hier wach werden an eine schöne unkomplizierte Zeit... anders als es heutzutage der Fall ist... ein friedlich unschuldiges Bild.

    vg Anne
  • Nena 8. Mai 2009, 19:12

    Schöööööööööööööööön!!!
    LG, Nena