Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Kersten


World Mitglied, Dortmund

Kommentare 6

  • Eva-Maria Nehring 11. Juni 2014, 20:09

    Kenne ich auch nicht,
    interessant.
    Ja, ja, die FC lehrt
    nicht nur Fototechnische Dinge.
    :-)
    LG Eva
  • Sonja Grünbauer 23. Dezember 2013, 22:46

    Du musst Erfahrungen sammeln mit Angelika Ehemann-Eilon. die hat viele Erfahrungen mit der Vogel Welt. glaube hier hat es mit der Blende zu tun und Verschlusszeit oder du muss dir ein anderes und besseres Objektiv zu legen ;-( ich weiss immer die Kosten….lg Sonja
    ich sehe nur du hast grosse Interesse in der Vogel Welt.
  • Angelika Ehmann-Eilon 10. November 2013, 13:59

    Sehr interessante Reiherart, die ich selbst noch nie vorher gesehen habe. Du warst so nahe dran´, schade, daß sie nicht schärfer ausgefallen ist. Links im Foto ist noch ein heller Fleck, den man sehr leicht wegretuschieren kann.
    Die Blendenflecken im Hintergrund gefallen mir auch sehr gut.
    Gruß Angelika.
  • Vogelfreund 1000 7. November 2013, 9:44

    Sehr schön , eine Gute nähe .
    gruß franz
  • J.Lange 22. September 2013, 11:09

    Klasse Portrait von dem Reiher.
    Sehr schön die Blendenflecken im Hintergrund.
    LG:Jürgen
  • Reinhard S 15. September 2013, 19:57

    Ein wundervolles Bild !!

    LG, Reinhard

Informationen

Sektion
Ordner Südamerika
Klicks 212
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv Sigma APO 120-300mm F2.8 EX DG HSM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 300.0 mm
ISO 360