Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Klaus Rainer Krieger


Free Mitglied, Augsburg

junger Laubfrosch im Regen

die jungen Laubfroösche wachsen langsam. Dieser hier ist etwa 20 mm lang. Wenn er erwachsen ist, wird er die doppelte Größe haben. Tagsüber sitzen sie oft regungslos auf ihrem Blatt und jagen nur, wenn eine Beute unvorsichtigerweise in die Nähe kommt. Ihre Haupt-Jagdzeit ist nachts.
Das Regenwasser legt sich wie eine zweite Haut um den Unterkörper des kleinen Froschs.

EOS 10D, Tamron 180 makro, 1/15 sec. Bl. 11, Stativ

Kommentare 6

  • Martin Bayer 24. August 2004, 21:02

    Hallo Klaus,

    wirklich ein absolut gelungenes Bild!! Die Farben, die Schärfe..alles paßt!

    Gruß
    Martin
    Kein Bläuling!!!
    Kein Bläuling!!!
    Martin Bayer
  • Fritz Berger 22. August 2004, 14:27

    Hei! Der ist niedlich - sehen wir den auch noch ausgewachsen mit dann 40 mm?Tolles Bild! Schöne Grüße, Fritz.
  • Olaf Ziehe 22. August 2004, 11:03

    Wunderbare Aufnahme. Die tierchen haben so etwas symphatisches.
    Gruss Olaf
  • Rainer Rauer 21. August 2004, 22:14

    Niedlich. Diese kleinen Laubfrösche sieht man ja nicht all zu oft. Danke.
    LG Rainer
  • Alex Oberreiner 21. August 2004, 20:56

    Hallo Klaus,

    warst du mal wieder bei deinen Freunden? Kommt super das Bild, vor allem auch mit dem rosa gefärbten unscharfen Stengel im Vordergrund. Wirkt gut!
    Um welche Uhrzeit warst du denn?
    Gruß Alex
  • Silber-Distel 21. August 2004, 20:36

    Super-Makro von einem netten kleinen Kerl. Auch die Erklärung zum Foto finde ich sehr informativ.

    Liebe Grüße ... Anni