Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens.Thieme


Basic Mitglied, Gera

junger Hüpfer beim ersten Ausflug

Ich mußte mich heute schon tief in´s Gras legen, um diesen Winzling (1cm) vor die Linse zu bekommen. Er gefällt mir, weil er sich so eisern an den Grashalm klammert und die Abendsonne genießt.
Nachdem das Bild im Kasten war, habe ich es einfach nicht mehr fertig gebracht, die Wiese wie geplant zu mähen. :-)

Kommentare 4

  • Jens.Thieme 20. Mai 2007, 10:45

    Ich denke dadurch die Distanz zum Objekt erhöht zu haben. Mit dem 100er mußt Du ja sonst ziemlich weit ran. Vielleicht bin ich aber auch auf dem Holzweg. Habe bisher alles mit den Ringen im Macrobereich abgedeckt - Angewohnheit!? Das war allerdings die Zeit vor dem Tokina.

    lg Jens
  • Thom H. 20. Mai 2007, 10:24

    @Jens

    Genau das wollte ich mir auch holen!!
    Hab mich aber von dem Canon EF 100/2,8 Macro überzeugen lassen.

    Konnte es bloß noch nicht so richtig ausprobieren.

    Warum eigentlich der Zwischenring????

    lg
    Thomas
  • Jens.Thieme 20. Mai 2007, 9:53

    zur Technik:

    Tokina AT-X Pro 100 / 2.8 Macro + ein mittlerer Zwischenring (Soligor)

    Das Objektiv begeistert mich immer wieder. Ich habe es noch nicht lange und muß mich noch einarbeiten.

  • Thom H. 20. Mai 2007, 0:07

    Na super getroffen!!!!!!

    Was haste denn da für ein Objektiv genommen???

    lg Thomas