Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christof Abt


Basic Mitglied, Wurmlingen

Junge Mutter

Hallo,
ich war gerade mit einem Boot auf dem Río Apure unterwegs, als uns eine Fischerfamilie begegnete. Stolz zeigte er uns einen riesigen Wels. Ich machte ein paar Bilder. Dieses zeigt eine Frau und sein Kind. In manchen Industrieländern sind die Frauen beim ersten Kind im Durchschnitt schon über 30. In Venezuela ist das nicht so. Manche sind mit 16 oder 17 Jahren schon verheiratete Mütter mit Kindern. Leider gibt es auch viele alleinstehende junge Mütter, deren Leben sehr schwer ist. Die junge Frau auf dem Bild lebt glücklicherweise in relativ sicheren, wenn auch bescheidenen Verhältnissen. Wie gefällt euch das Bild? Mein Ziel sind "nur" spannende, handwerklich saubere Reportagefotos.
Gruß Christof
P.S: Das Bild entstand auf Fuji Sensia, die Kamera war eine EOS3, das Objektiv ein 2,8/24-70.

Kommentare 4

  • Jürgen W1 4. Mai 2006, 11:10

    Ja, in allen diesen Ländern bekommen die Mädchen schon sehr früh Kinder, manchmal wirklich, sobald das biologisch überhaupt möglich ist.
    Die Väter denken in der Regel gar nicht daran, zu zahlen.
    Ich kenne Frauen, die Mitte 20 sind, 8 Kinder von 4 verschiedenen Vätern haben, und keiner der Väter zahlt, zumindest nur sehr sporadisch.
    Manchmal werden einige der Kinder auch zur Oma oder anderen Verwandten gegeben.

    Ach so, das Foto. Ja, gefällt mir gut.
  • Christof Abt 19. Januar 2006, 18:15

    Hallo Isabelle,

    so einfach, wie du es beschreibst ist es leider nicht immer. Viele unverheiratet junge Mütter haben Probleme, sich und ihr Kind durchzubringen. Ich habe auch oft mit venezolanischen Männern gesprochen. Wenn du dort eine schwängerst und das Mädchen sitzen lässt, ist es wesentlich leichter nicht zu zahlen. Als ich ihnen erzählte, dass dir hier in Deutschland der Unterhalt gleich vom Lohn abgezogen wird, waren sie entsetzt. Ansonsten waren sie zufrieden mit ihren Frauen. Es viel immer wieder der Ausdruck "muy caliente"!
    Gruß Christof
  • Isabelle B 19. Januar 2006, 0:36

    very nice.
    nur ein bisschen blass....

    in VE ist es normal, schwanger zu werden und das kind auch zu bekommen. mit 30 noch keine kinder zu haben ist dort undenkbar. verhütung wird eher lau gehandhabt, denn "irgendwie geht es ja" und ist ja auch wirklich so: die familie hält zusammen, jeder hilft, wo er kann. und patchwork familien is kein thema. neuer mann, neues kind. ganz einfach
  • Piroska Baetz 14. Januar 2006, 17:32

    wie immer..solche dokufoto mag ich immer..ein nette aufnahme
    lg. piri

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 997
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz