Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Junge Becherflechte

Es ist eine Becherflechte (Cladonia), aber welche?
Sie wächst auf einem toten Holzstückchen, das am Rande eines Ameisenhaufens lag.
Dort konnte ich sie nicht fotografieren, deshalb habe ich sie im "Wohnstudio"
abgelichtet.
Sie ist etwa 2 cm groß, die Becher (1 - 2 mm) sind mit bloßem Auge kaum zu erkennen. Die Becher haben braune Ringe (Apothecien?), die Blätter an den Rändern Sorale.
Man kann das im unteren Bereich erkennen.
Im Internet habe ich eine ähnliche Flechte gefunden, Cladonia pocillum
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Stack aus 9 Bildern
Panasonic LUMIX DMC-G2
MAKRO-ELMARIT 2,8/45mm
Blende: f 11,0
ISO-Wert: 100
Belichtungszeit: 1,6 s
EV -0,66 EV
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Zum Vergrößern des Bildes Strg drücken und scollen, zurück Strg und 0

Kommentare 4

  • Günther Breidert 6. April 2011, 8:08

    Wieder sehr lehrreich (wenn ich es nur behalten könnte;-( ).
    In den kommenden Tagen werde ich mich oft auf Kalkböden bewegen. Bin mal gespannt, was ich finde. Die Kuhschelle wird aber an erster Stelle stehen. Vielleicht auch noch Enzian.
    LG Günther
  • Ulrich Kirschbaum 6. April 2011, 5:26

    Leider kann ich hier auch keine Art nennen, erinnere mich aber, dass ich auch schon einmal eine solche mit solch kleinen Bechern gesehen habe. (Irgendwo im Schlüssel steht: "Aspekt nicht von den Podetien, sondern von den Grundschuppen bestimmt").
    C. pocillum scheidet vom Standort aus; sie wächst gewöhnlich über kalkreichem Gestein bzw. Mauern oder auf kalkhaltigen Böden und bevorzugt lichtreiche Standorte (ich nehme an, der Ameisenhaufen war im Wald).
    Wie bei den meisten Cladonien, kommt man auch hier wohl um eine Bestimmung (trotz der guten Aufnahme) direkt am Objekt nicht herum.
    mfg Ulrich
  • Maria J. 5. April 2011, 21:39

    Sie sieht aus, als wäre sie noch mit Reif bedeckt
    ...und ein paar winzige Becher kann ich auch entdecken...!
    Schön freigestellt, aber du könntest dabei ja auch bequem im Sessel sitzen...;-))
    Gruß, Maria
  • Markus 4 5. April 2011, 19:24

    sieht aber schon ganz schön alt aus!
    VG Markus