Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Zschaler


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Junge Äskulapnatter

Wiss. Name: Zamenis longissimus (ehem. Elaphe longissima)
Rheingau - Nikon F601 - Mai 1995 - controlled

Wer sich ein wenig mit einheimischen Schlangen auskennt, stutzt vielleicht bei dieser Aufnahme und dem Artnamen. Da gibt es doch noch eine Schlange mit halbmondförmiger heller Zeichnung am Hinterkopf. Das stimmt natürlich. Wenn man dieses Merkmal an einer Schlange sieht, so kann man in Deutschland zu 99% sicher sein, das man eine Ringelnatter vor sich hat. Warum diese Sicherheit?

Das hat zwei Gründe:
1. Die Ringelnatter (Natrix natrix) ist über ganz Deutschland, fast flächendeckend, verbreitet und
2. die Zeichnung ist auch bei ausgewachsenen Tieren deutlich zu sehen.

Die Äskulapnatter kommt nur noch in vier sehr kleinen Arealen in Deutschland vor. Die Zeichnung am Hinterkopf verblasst bei der Äskulapnatter mit zunehmendem Alter fast ganz. Das gezeigte Jungtier stammt wahrscheinlich aus dem Vorjahr.

Äskulapnatter adult
Äskulapnatter adult
Marc Zschaler

Kommentare 21

  • Fritz Bornkessel 15. November 2009, 19:08

    Aber Hallo Marc deine foto sind sehr gut und schön die farben sind der Hammer) WAU da bin ich noch weid weid ***???? LG Fritz
  • Connie Engel 16. Juni 2003, 14:52

    Die ist ja knuffig !! Jetzt müsste sie nur noch züngeln ....
    Aber das hätte wohl weitere 5 Stunden des Wartens für Dich bedeutet ...
    vlg, Connie

    ^_^
  • Sven Langkeit 5. Februar 2003, 8:25

    Okok. Sie ist nicht scharf. Aber man muss doch den Ehrgeiz eines semiprofessionellen Fotografen loben, der solange auf der Lauer liegt, um diese Schlange in freier Wildbahn zu fotografieren.

    Just my 2 Pence
    S. :)
  • Baschir Al-Bayati 4. Februar 2003, 13:32

  • Steffen S. 4. Februar 2003, 13:32

    Sie ist NICHT scharf am Kopf -> CONTRA !
  • Sven Langkeit 4. Februar 2003, 13:32

    Motiv klasse, Schärfe aufs Wesentliche, rundum gelungen.
    Hinzu kommt der Ehrgeiz des Fotografen überhaupt diese Schlange zu finden :-)
    TOP Pro
  • Kate Cymmer 4. Februar 2003, 13:32

    genau das war gernot auch sagt! ich mache es manchmel auch nicht besser aber das bild ist mir auch zu lau...
    sorry
    kate ;o)
  • K. Gernot Sieger 4. Februar 2003, 13:32

    Hallo Marc,
    ist mir leider zu wenig kontrastreich, auch wenn ich den Fehler gelegentlich auch mache!
    Contra!
    Gruß
    Gernot
  • MI M 4. Februar 2003, 13:32

    Mir fehlen die Farben, es wirkt flau, ich vermisse die Brillianz, die so ein Tierfoto aussmacht. Nur weil Schlangenfotos selten sind, ist es kein Grund für die Galerie.
    Ich habe schon bessere Bilder gesehn (zugegeben nicht mit Schlangen) die die Fauna eines Tieres wiedergeben.Es zweifelsohne ein gutes Bild, aber für die Galerie fehlt noch ein wenig.

    CONTRA

  • Rainer Titan 4. Februar 2003, 13:32

    nicht mein fall
    -skip-
    geklickt.

    der olli
  • Bernd Bellmann 4. Februar 2003, 13:32

    Auch wenn man sich dieses Bild vergrößert anschaut ist die Schärfe auf Kopf und Vorderteil der Schlange sehr gut. Die Farben stimmen exakt mit dem Original überein, in der Natur ist nun mal nicht alles knallig bunt. Das Bild ist also nicht flau sondern ein erstklassiges Naturdokument.
    Ich denke die Galeriebilder im Bereich Natur werden im wesentlichen von Naturliebhabern angesehen. Deshalb fände ich es fair wenn sich diejenigen, die sich für solche Motive nicht interessieren beim Voting etwas zurückhalten.
    Also dickes PRO.
    Gruß Bernd
  • C. E. 4. Februar 2003, 13:32

    Sicherlich ne klasse Sache so ein Tier in freier Natur zu erwischen, aber wie schon erwähnt wurde fehlt es dem Bild an Brillianz und dem gewissen Etwas.
  • Kurt Salzmann 4. Februar 2003, 13:32

    gegen
  • Heinz Schumacher 4. Februar 2003, 13:32

    Habe ich es an den Augen oder ist die Aufnahme nicht flau und unscharf?
    Contra
  • Peter Bu. 4. Februar 2003, 13:32

    überzeugende Begründung
    überzeugendes Foto
    PRO