Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nix NEX


World Mitglied, aus der Nähe von Magdeburg

Juleum Novum und Collegienflügel (Helmstedt)

Das Haupt- und Aulagebäude, das Juleum Novum, ein wunderschöner Spätrenaissancebau, entstand 1592 - 1597. Große Fenster gliedern die Wandflächen harmonisch auf, die Schaugiebel sind reich mit Plastiken geschmückt, an der Spitze die vier Fakultäten darstellend:
Theologie - Jurisprudenz - Medizin - Philosophie.

Den Turm mit Wendeltreppe und schrägen Fenstern schmückt das 11-teilige Wappen des Herzogs. Das Hauptportal daneben trägt das Universitätswappen „Simson mit dem Löwen“; die umgebenden Figuren stellen (v. links) Musik, Grammatik, Arithmetik, Geometrie und Astronomie dar, fünf der sieben „freien“ Künste.

Das Juleum Novum bildete mit den zwei älteren Flügelbauten, den sogenannten Collegienflügeln (erbaut 1575/76), eine eindrucksvoll geschlossene Baugruppe der norddeutschen Architektur des 16. und 17. Jahrhunderts.
Quelle:

  • Juleum Novum in Helmstedt
    Nix NEX
  • [fc-foto:32365989" target="_blank" rel="nofollow">http://tinyurl.com/Juleum [fc-foto:32365989]

    Kommentare 1

    • Klaus Degen 2. November 2013, 15:53

      Ein architektonisches Kleinod in leuchtenden Farben, das ich vorher nicht kannte...

      lg Klaus

    Schlagwörter

    Informationen

    Kategorie Reise
    Ordner Restdeutschland
    Klicks 194
    Veröffentlicht
    Lizenz