Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhold Bauer


World Mitglied, Forbach/Nordschwarzwald

Jugend Erinnerungen

das war damals unser großer abenteuerspielplatz. hier verbrachten wir unsere freizeit und unsere ferien. hier fingen wir fische unter den steinen mit bloßen händen und hier rauchten wir unsere ersten zigaretten...ja, und mädels waren auch gern gesehen.....

nur die brücke war damals noch nicht

Kommentare 9

  • Rainer Switala 26. April 2014, 22:28

    ja die brücke macht diese idylle zunichte
    deine erinnerungen kann ich gut nachvollziehen
    gruß rainer
  • Reinhold Bauer 26. April 2014, 17:33

    @Stefan: ja und nein als antwort.
    früher ging der komplette durchgangsverkehr des murgtals durch unser dorf. erst die umgehungsbrücken der b 462 schafften ende der 80.er abhilfe.
    dass die bauwerke nicht besonders schön aussehen ist absolut treffend, aber es ist letztendlich für alle besser.
  • Stefan Völkel 26. April 2014, 13:41

    Vielleicht ticke ich falsch, aber das Bild und der Text hinterlassen in mir nur Wehmut und vielleicht war es auch die Intention von Reinhold, als er dieses Bild einstellte, dass Vergangenes nun unwiederbringlich verloren ist.

    Das Bild ist schrecklich und trotzdem gut.

    Stefan
  • Jörg Klüber 26. April 2014, 13:36

    Ich weiß ja ungefähr, wo dies ist. Eines ist mir dabei sicher - die Brücke der B462 hätte auch damals das Abenteuer nicht sonderlich geschmälert! ;-)

    Eine Aufnahme, die mir insgesamt ausgesprochen gut gefällt!
    LG Jörg
  • sibon 24. April 2014, 19:49

    Der massive Einschnitt in die Naturidylle durch die moderne Autobahnbrücke bildet hier einen krasen Gegensatz, - deine Schilderungs der früheren Zeiten betont das Absurde ... !!
    LG Sigi
  • Lothar Pilgenröder 24. April 2014, 18:17

    Das Brummen der Motoren und das Rauschen der Pneus auf dem Brückenasphalt würde die Idylle der Jugendlichen heutzutage ein wenig stören! Aber die moderne Jugend verbringt ihre Freizeit ohnehin an ganz anderen Örtlichkeiten, wo Lärm zum Spaß dazugehört! Von daher können wohl Alle mit der Brücke leben und die Fische werden sich wohl auch an sie gewöhnen.
    LG von Lothar
  • Thomas Epting 24. April 2014, 13:18

    Ich versuche gerade, es mir ohne die Brücke vorzustellen. Das wirkt sehr schön - und ich kann mir gut vorstellen, dort ebenfalls meine Jugend verbracht gehabt zu haben. (Was für eine Grammatik!) Die Brücke selbst wirkt irgendwie bedrohlich und un-heimelig auf mich.
    LG Thomas
  • Uwe Einig 24. April 2014, 12:29

    Idyllisches Fleckchen! Rein optisch macht sich die Brücke gut im Bild!
  • PUFI 24. April 2014, 10:41

    Eine nicht sehr oft zu sehende Harmonie von Natur und Technik, gefällt mir SEHR GUT!
    LG Pufi