Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

dean65


World Mitglied, Heidelberg

Kommentare 2

  • Stefan Sindel 8. August 2013, 10:04

    Ist das irgendwie als künstlerisches Stilmittel zu sehen, das es so aussieht als hättest Du beim Versuch die Schilder wegzuretuschieren aufgegeben?
    Die Schräge Wand stört mich auch.

    VG Stefan
  • Bernd67 5. August 2013, 21:10

    Hello,

    ich finde die stürzenden Linien auch etwas störend. Aber wirklich unschön finde ich die Schilder, die aus dem Kopf der Frau zeigen. Hier hättest du entweder eine offenere Blende nehmen können (was das Problem dann zu unruhigen Farbflächen verändert) oder besser: du hättest eine andere Kameraposition wählen können (was dann u.U. den Unschärfeverlauf an der Wand verändert).
    Grüße, Bernd

Informationen

Sektion
Klicks 473
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 28-70mm f/2.8D IF-ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 40.0 mm
ISO 200