Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Judasohr ca. 12 cm Breite

Unter diesem normalen Judasohr wächst das Weise Judasohr. An der Schräge des Stammes kann man erkennen, daß er abgebrochen ist.
Aufnahme vom 15.05.2007

Die Tage des weißen Judasohres sind gezählt
Die Tage des weißen Judasohres sind gezählt
Günther Breidert

Noch vor Monaten fotografiert
Weißes Judasohr
Weißes Judasohr
Günther Breidert

Kommentare 7

  • Rita Kallfelz 17. Mai 2007, 15:08

    Hallo Günther,

    ein wunderschönes Foto von den Judasohren! Auch der Hintergrund sieht gut aus. Da habe ich meistens Probleme, weil er oft viel zu hell ist.
    Licht und Farben sind bei deiner Aufnahme ganz toll.

    LG
    Rita
  • Gerdchen Sch. 16. Mai 2007, 19:19

    der Hintergrund macht sehr oft Probleme beim Fotografieren der Judasohren. die Höhe in der sie wachsen sind für uns Pilzfotografieren ungewohnt und die Möglichkeiten der Ausrüstung passen dabei nicht.
    dieses Prachtexemplar hat aber auf jeden Fall ein Bild verdient.
    LG Gerd
  • Morgain Le Fey 16. Mai 2007, 19:12

    Das ist ja wirklich ein Prachtexemplar - das bekommt man ja kaum im Ganzen auf's Bild. ;-))

    Der Hintergrund ist sicher nicht optimal, aber vermutlich ging es nicht anders.

    Gruß Andreas
  • Günther Breidert 16. Mai 2007, 18:55

    @Günther - nöö, aber viel Geschmack gibt er nicht her. Man kennt ihn ja vom China- oder vom Thairestaurant.
    Mußt nur aufpassen, daß er nicht quitschend im Mund rumrutscht - das Gummiding:-)
    LG Günther
  • Günter Eich 16. Mai 2007, 18:47

    Schönes Foto.
    Wenn ich mal wieder welche finde, werde ich sie in einer Suppe probieren. Risiken und Nebenwirkungen sind bei denen doch ausgeschlossen - oder?
    Gruß Günter
  • Fritz Armbruster 16. Mai 2007, 17:56

    Sehr schöne Aufnahme von den Öhrchen, prall gefüllt vom letzten regen, die Strukturen auf dem Pilz ist sehr gut zu erkennen, die Spitzenlichter im HG hätte ich noch entsorgt.Viele Grüße Fritz
  • Charly 16. Mai 2007, 14:39

    Ja, so kenne ich sie gut. Muss mal nach meinen
    Ohren schauen in den nächsten Tagen.
    LG charly