Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andrea Schwyter


Basic Mitglied, Berner Seeland

Joshua Tree NP 2

Cholla Cactus Garden im wunderschönen Joshua Tree National Park.

Begleitet wurde ich an diesem frühen Morgen von hunderten von Bienen welche sich in diesem Teil des Parks aufhalten und bei Menschen und Autos (Klimaanlage) nach Feuchtigkeit suchen.

Beim Kampf mit den Bienen habe ich dann prompt ein Objektivdeckel und ein Verlaufsfilter verloren wie ich dann erst später gemerkt habe. Und gestochen wurde ich auch noch, autsch...

Kritik und Verbesserungsvorschläge erwünscht

Kommentare 16

  • enjoyit 12. September 2013, 8:44

    oh, das ist nicht so erfreulich, aber zumindest hast du trotz der Bienen ein super Foto geschossen. Die Farben, die Schärfe und überhaupt die ganze Gestaltung sind echt gelungen.
    lg
    Jana
  • der-mit-dem-licht-malt 2. März 2012, 13:41

    find ich ziemlich cool.
  • Jette H. 2. März 2012, 13:32

    So einen Teddykaktus im nackten Bein stecken zu haben ist ein Eindruck, welchen man nie vergißt...oh ja ;-)
    Aber schön sind die Biester...tolle Aufnahme.

    Lieben Gruß
    Jette
  • jungesmedium 2. März 2012, 13:25

    Schaut gut aus, ich liebe solche Bilder/Motive...
  • Himmelsstürmer 2. März 2012, 13:23

    Eine fantastische Aufnahme, so, wie diese ist!

    HG Ulli
  • Breiterfluss 2. März 2012, 13:20

    ... als würden da riesige Vogelspinnen auf Bäumen wachsen - fantastisch !
    Beste Grüsse,
    breiterfluss ;o) ...
  • Stefan Kuba 21. Februar 2012, 11:58

    Wunderbare Weitwinkelaufnahme.
    Kritik...
    da du ja Vorort richtig unter Druck gestanden bist hast du eine mehr als brauchbare Aufnahme gemacht!
    Verschiedene Standpunkte vielleicht, sodass die Kakteenlandschaft dahinter auch zur Geltung kommen kann.
    Technisch: wirken die Kakteen im VG etwas Unscharf -aber mir sagt die gesamte Arbeit sehr zu!

    ;o)

    LG Stefan
  • Albert Wirtz 17. Februar 2012, 9:34

    Dir ist es gelungen, eine gute Übersicht mit einer sauberen Bildgestaltung zu erzielen. Dazu ein feines Licht und ein paar Wölkchen am blauen Himmel, was will man mehr.
    LG Albert
  • Schneider Manuel 16. Februar 2012, 21:03

    Sehr gute Bildgestaltung. Gefällt mir ausgezeichnet.

    lg manuel
  • Roland Wagner 13. Februar 2012, 9:25

    Große Klasse, mir gefällt vor allem das tolle, warme Licht. Die Farben sind typisch und deuten die hohen Temperaturen an. Ein schönes Bild.
    Gruß Roland
  • Joachim Voß 12. Februar 2012, 17:07

    Schönes Foto hast Du dort gemacht, leider mit hohen Verlusten was deine Ausrüstung betrifft!
    Gruß Joachim
  • Walker Walter 11. Februar 2012, 20:35

    Ist wirklich ein tolles Motiv, das Bild ist auch klar und hat einen schönen Kontrastumfang, liegt sicher auch an der Tageszeit.Vieleicht probierst du beim nächstenmal in die Knie zu gehen, eine gawagte Perspektive bringt manchmal eine intresannte Dynamik rein,
    Gruss Walter
  • Wolfgang Kölln 11. Februar 2012, 17:42

    Die durchgehende Schärfe ist absolut beeindruckend, Andrea, vom herrlichen Motiv ganz zu schweigen! Und ja, manchmal muss man sich für solche Fotos halt in Lebensgefahr begeben... ;-)))
    Gruß Wolfgang
  • Hans Ruch 11. Februar 2012, 17:21

    An diesen Kakteen habe ich mich auch erfreut.Auch den Pflanzen durfte man sich nicht ganz nähern, weil sie bei Kontakt Verbrennungen hervorrufen können.
    Von dort aus hatte man auch einen Weitblick in die weite Ferne.
    Schöne Aufnahme
    Gruss Hans
  • Frank Leienbach 11. Februar 2012, 17:08

    Die beiden Pflanzen im Vordergrund hätte ich weiter am Rand des Bildes platziert. Da die Schärfe wie ich finde auf dem Hintergrund liegt, hätte man damit eine Art Rahmen erhalten. In der jetzigen Komposition versprerren die leicht unscharfen Pflanzen den Blick auf die Landschft.
  • Walter Schmid39 11. Februar 2012, 16:43

    Der materielle Verlust lässt sich verschmerzen, dafür hast du ein fantastisches Bild bekommen.
    Gruss Walter