Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Franz Calovini


Free Mitglied, Kaltenengers

Jordanien Airlines

Mit der Reisegruppe im Anflug auf Amman

Kommentare 5

  • Ralf Fackiner 28. Juli 2008, 12:45

    Natürliche Tiefe für mich. Damit als Stereo sinnvoll.
    Ich hoffe, Du hast alle erkennbaren Personen gefragt, ob sie mit der Veröffentlichung im Internet einverstanden sind!?
    Viele Grüße von Ralf
  • SisX 24. Juni 2008, 11:37

    auch wenn das Bild kleine Fehler hat, ist es doch sehr interessant anzusehen..
    schön, die vielen Menschen und der weite Blick nach hinten :-)
  • Giselher Gorbahn 19. Juni 2008, 17:34

    Obwohl Blitzaufnahmen in den tiefen Raum hinein leicht daneben gehen, passt dies hier sehr gut. Das liegt wohl daran, dass die Helligkeit von Sitzreihe zu Sitzreihe jeweils in einem kleinen schritt abnimmt. Genauso braucht der Stereoblick keine großen Sprünge machen, so dass das Anschauen ohne Anstrengung möglich ist. Interessant sind die unterschiedlichen Minen. Einzelne Damen scheinen die 3D-Konstruktion evt. mit etwas Bedrohlichem zu verwechseln.

    Durch den Hinweis von Michael Koch weiß ich nun endlich, was JPEG-Artefakte sind (gesehen hab ich sie schon auf eigenen Bildern).
    Gruß Giselher
  • Franz Calovini 18. Juni 2008, 21:41

    danke für den Tipp, werd´s in Zukunft beachten
  • Michael K0ch 18. Juni 2008, 20:20

    Schöne Anaglyphe! Leider sind JPEG-Artefakte sichtbar. Im Speicherdialog vom StereoPhoto Maker "3D kompatible Kompression" einschalten: http://home.arcor.de/koch_michael/fc/13250852-1.PNG Z.B. In XnView "1x1,1x1,1x1" auswählen: http://home.arcor.de/koch_michael/fc/13250852.PNG

    Gruß, Michael

Informationen

Sektion
Klicks 1.944
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten