Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

joasch


Basic Mitglied, Bochum

Kommentare 14

  • A.Trittmaack 12. März 2016, 15:51

    Trostlose Schönheit! Tolles Foto!
  • Gerhard Körsgen 14. Januar 2014, 23:18

    Angenehmes Kontemplationsbild´+ .
    "Plus" bedeutet hier: Etwas mehr als das oben beschriebene.
    Mir gefallen insbesondere zwei Dinge:
    -Der Gegensatz zwischen konkretem Vordergrund und diffuser werdendem Hintergrund, "Horizont".
    -Die scheinbare Auflösung desselben durch die Lichtaura, die ihn umgibt, dadurch hat man gleichermaßen ein sehr weites wie auch ein hermetisches Bild - hat man selten in EINER Aufnahme.
    Das muß man erstmal so sehen realisieren und natürlich zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein - ein gekonnter Glücksfall also, diese Fotografie.
    Glückwunsch und Chapeau.

    LG Gerry
  • isambard 24. Dezember 2013, 11:54

    Das berührt mich
    entführt mich.
    Danke!

    LG
    Isambard
  • 2812Geronemo 16. November 2013, 8:06

    Die Weite, die Stille wenn man sich komplett auf die Aufnahme konzentriert strahlt es Ruhe aus.
    Erholung und Entspannung.
    LG Andre
  • Rueganer25 12. November 2013, 8:56

    "hmm" ... leider fällt mir nicht mehr ein, was ich sonst dazu schreiben kann :/ selbst der "eyecatcher" rettet es nicht ...
    LG
  • Jens Brandau 9. November 2013, 13:44

    Ein sehr tolles "fine-art" Bild - gefällt mir gut.
    Neuer Vorschlag füe den Titel:
    ~~^^^~~~~~~~~~ ;-)

    VG Jens
  • Bergit Brandau 9. November 2013, 12:42

    Dito Klaus.
    Gruß
    Bergit
  • Klaus Rohn 9. November 2013, 0:52

    Mit wenig Motiv viel ausdrücken und einen Betrachter fesseln, das muss man erst einmal so hinbekommen.
    Ausgezeichnet gemacht! Die Position der Gischt trägt viel dazu bei, dass das alles so funktioniert.

    Lass Dir doch mal einen Titel zu Deinem Bild einfallen.
    ;-))

    Gruß Klaus
  • Sybil.J 8. November 2013, 23:01

    Mir gefällt die Weite und ganz besonders die "Welle" am Horizont.
    Der Schaumfleck (?) liegt mE genau richtig da, wo er ist. Mehr in die Mitte wäre mir zu lehrbuchmäßig ;-)
    Ich würd's mir glatt an die Wand hängen!

    LG sja6 :-)
  • O.K.50 8. November 2013, 20:48

    Eine ganz tiefe "Zweidimensionalität" mit einem Eyecatcher der wie ein Zuckerwürfel im Tee wirkt - wird nicht unbedingt gebraucht, schmeckt aber gut ;-)))

    Minimalistischer hätte man das Bild kaum einteilen und den Eyecatcher setzen können.

    VG
  • va bene 8. November 2013, 19:40

    wahrscheinlich ein Felsen knapp unter der Oberfläche -
    und dann wandert der Blick bis zu dem Horizont, der unmerklich in den Himmel übergeht -
  • golin 8. November 2013, 19:02

    Die Weite gekonnt ins Bild gesetzt.
    lg golin
  • Erz 8. November 2013, 18:40

    Ich kann gar nicht sagen warum, aber mir gefällt es sehr.
    Könnte immerzu draufschauen.

    Grüße von Erz
  • Brita H. 8. November 2013, 18:09

    Ein minimalistisches Werk, mit feiner Tonung.
    Der Blickfang, vorne links die Gischt, lässt mich überlegen, wie die wohl entstanden ist. Ich hätte vielleicht diesen Schaumfleck eine Idee mehr ins Bild gesetzt und nicht so dicht an den Rand, und vom Himmel hätte noch die Hälfte weg können - finde ich. Jetzt bin ich gespannt, wie die Experten dein Bild beurteilen.
    VG Brita

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft
Klicks 320
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von