Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
472 6

Jewel of a Town

Mount Surprise

ist ein Ort im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Der Ort liegt an der Gulf Developmental Road, 1722 Kilometer nordwestlich von Brisbane und 285 Kilometer südwestlich von Cairns. 2006 wurden 162 in Mount Surprise ansässige Personen gezählt. Im Ort gibt es heute (2008) zwei Cafés, eine Tankstelle, einen Campingplatz, eine Polizeistation und einen Bahnhof.

Mount Surprise wurde vom aus England eingewanderten Ezra Firth gegründet, der sich mit seiner Familie im Jahr 1864 in dem Gebiet ansiedelte und eine Schafzucht betrieb. Die Aborigines, die das Land als ihr Eigentum betrachteten, griffen die dort arbeitenden Menschen sowie die Gebäude der Farm wiederholt an und brannten letztlich sogar das Hauptgebäude nieder. Da die Landschaft ohnehin für die Schafzucht wenig geeignet war, stand die Farm kurz vor dem finanziellen Zusammenbruch. Als jedoch im Jahre 1880 in der Umgebung Gold gefunden wurde, konnte Firth seine Schafe gewinnbringend an die Goldgräber verkaufen und die Farm dadurch retten, indem er sie anschließend auf Rinderzucht umstellte. Auch in der Folgezeit profitierte die Farm vom Handel mit den Goldgräbern.

Unweit von Mount Surprise liegen der Forty Mile Scrub-Nationalpark, der Undara-Nationalpark sowie die heißen Quellen bei Tallaroo Station. Vom Goldrausch zeugt ein Friedhof im Ort, auf dem sich eine Reihe namenloser Gräber befindet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mount_Surprise

Kommentare 6