Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Jetzt wirds krass/bunt: Smarties-Shooting - Fotohits 4/2012 auf S.94

Jetzt wirds krass/bunt: Smarties-Shooting - Fotohits 4/2012 auf S.94

Oliver Fotoclassica


Free Mitglied, Tübingen

Jetzt wirds krass/bunt: Smarties-Shooting - Fotohits 4/2012 auf S.94

Dank an die voter, hier noch eine verbesserte Version: Ganz unten hab ich noch eine abschließende Bemerkung und einen Ausblick!

Das ist Hochgeschwindigkeitsfotografie mit 1/8000 Sekunde, da ist kein einziges Smartie reinmontiert und auch nicht das Model, an dieser Stelle dicken Dank an Onna, dass du den Spass mitgemacht hast und es gab richtig was zu lachen... (nachdem die xte Smartiekanone mit je 1kg abgefeuerte wurde,...ok wieder alles kehren, nachfüllen, zu früh, zu spät, Augen zu,...)

Wow, war das ein Aufwand und das Studio sah aus, ich hab immer noch Bauchweh vom aufräumem/-essen!


Bitte keine Bildverlinkungen!

Kommentare 101

  • Joachim Kalkhof 4. Juni 2012, 1:43

    Das ist ein Knaller!
    LG Joachim
  • Sergej WEBER 28. Mai 2012, 21:58

    +++++
    Einfach klasse
    LG Sergej
  • Fran Scott 13. April 2012, 21:22

    Was für Ei e coole Idee!!! Ich find's klasse!
    VLG. Fran
  • Mastkorb 20. März 2012, 20:07

    glückwunsch für die platzierung in der foto hits und weiter so !!
  • fotoARTen 22. Februar 2012, 17:42

    Die Bearbeitung ist der Hammer... sau stark...dich muss ich kennenlernen :-p LG Esther
  • L. Jane 13. Februar 2012, 9:00

    genial *
  • klasarus 10. Februar 2012, 14:24

    Ich sehe es erst jetzt - von mir nachträglich ein Pro.
    Ich finde die Idee cool, die Umsetzung ist dir bis auf die erwähnten Kleinigkeiten sehr gut gelungen. Ich finde die Schatten der Smarties jedoch zwingend. Ich habe mir das Foto ohne diese Schatten vorgestellt. Ich glaube, dass es dann wirken würde, als ob das Model hinter eine Glasscheibe stehen würde. Einzig hätte ich mich über das eine oder andere Smarties noch gefreut, bei dem man die Bewegungsgeschwindigkeit deutlicher sieht.
    Für mich ist das eine tolle Arbeit. Mein Kompliment!
    LG Klaus
  • Neomia 2. Februar 2012, 5:25

    Klasse Farben und eine tolle Idee.
    Super Bild.
  • KH-aus-MH 28. Januar 2012, 9:08

    Klasse Idee und tolle Umsetzung!
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Klaus
  • Bernd -Berny- Spangenberg 24. Januar 2012, 18:42

    Hammermassig !!!
    Gruss Berny
  • Stephan-Michel 23. Januar 2012, 22:33

    Wow - das ist extraklasse
    VG Stephan
  • Heinrich v. Schimmer 23. Januar 2012, 18:31

    Eine richtige Diskussion, freut mich sehr :)

    Mit Schatten auf dem Modell meinte ich die Lichtrichtung, nicht die Stärke.
    Mit der Arithmetik der Belichtungszeiten bist du meiner Meinung nach im Irrtum: 1/125 ist lediglich ein bequemer Mittelweg für die Steuerung vons Ganze, bei dem auch Kameras mit Schlitzverschluss prima mitkommen. Die tatsächliche Abbrennzeit eines Studioblitzes liegt um 1/2000 sec herum (kommt stark auf Hersteller und Einstellungen an, ich habe Werte von 1/900 bis 1/6000 gesehen). Generatoren sind meist erheblich fixer als Kompaktblitze.

    Viel Erfolg beim Experimentieren. Ich bin gespannt auf weitere Ergebnisse.
  • Oliver Fotoclassica 23. Januar 2012, 17:51

    Erst mal ganz herzlichen Dank an die voter und für die controverse Diskussion mit den vielen Anregungen. Es waren neben den Ablehnungen auch ca.500 Enthaltungen, denen vielleicht die Idee, aber nicht die Umsetzung gefallen hat. Dazu möchte ich noch was kurz anmerken:
    Das war mein erster Versuch in diesem Bereich und ich habe gemerkt, wo die Probleme stecken. Ich war von dem Ergebnis so beeindruckt, dass ich es noch am Abend hochgeladen habe, mit einem voting-Vorschlag hab ich nicht gerechnet, sonst hätte ich es natürlich sorgfältiger ausgearbeitet. Hier ist eine verbesserte Version:

    -ohne Hose
    -über dem Kopf etwas mehr Luft
    -alle Bruchstücke und zerbrochenen Smarties sind weg (das war das ne Arbeit, nachdem ich fertig war hab ich mich gefragt, warum ich nicht ein rohes Bild genommen habe und einfach nur die guten Smarties rein)

    Das ganze hat mich inspiriert und ich war heute schon im Baumarkt und habe nun eine größere Kanone mit einem Verbesserten Auslösemechanismus gebaut.

    @Heinrich von Schimmer: Das mit dem Licht ist ein riesen Problem, schau dir mal die EXif-Daten an: Im Vergleich zu 1/125sec hast du bei einer 1/8000sec nur 1,5% des Lichtes, bei vergleichbaren Einstellungen müsste man auf ISO 25600...ok das führt jetzt alles ein bischen weit. Hier waren vier Studioblitze mit voller Leistung, ohne Lichtformer und in 50cm Abstand zum Model am Werk, doppelter Abstand also nur mal 1m hätte die Lichtmenge um 75% reduziert, von Lichformern wollen wir mal gar nicht reden.

    Aber auch dafür habe ich schon eine Idee, die ich mit einem befreundeten Physiker in seinem Labor austesten werde

    Wenn man keine Schattenflecken mag, kann man die Smarties eigendlich auch reinstempeln, da braucht man im Grunde nicht den ganzen Aufwand treiben, man setzt das Model ins weiße Wohnzimmer und stempelt ein bischen kreativ, dann fliegt auch kein Smartie in den Mund oder ins Auge!

    Ich hab noch tausend Ideen mit der Technik, gestern habe ich mit einem Model ein Aktshooting ausgemacht, wenn die Anlage steht, da freuen wir uns schon drauf.
    Jetzt bekommt das Wort shooting eine ganz neue Bedeutung!
  • Heinrich v. Schimmer 23. Januar 2012, 15:29

    @Ute, obwohl ich ja zum Entsetzen von Omma mit Pro gestimmt habe, hat das Bild klar Verbesserungspotenzial:

    1. Licht: Bitte nicht so, dass die Smarties Schattenflecken auf das Model werfen
    2. Bitte nicht so langweilig frontal druff.
    3. Die Jeans passt echt nicht zum Top
    4. Der HG ist, naja... die Szene ist doch eigentlich bunt genug. Wie wärs mit einem weißen Sofa in einem weißen Wohnzimmer?
    5. Schnitt oben

    Grüße
    HvS
  • Bernd Ernst 23. Januar 2012, 13:42

    +
  • Ute Allendoerfer 23. Januar 2012, 13:42

    ich finde es witzig und gut gemacht. Matthias, was ist daran nicht gut gemacht? Gerne würde ich das verstehen oder /und lernen was denn besser sein könnte, abgesehen von den angestossenen Smarties, die ich aber tolerieren kann. Sehr verrückt aber doch mehrfach Betrachtenswert. Ob das nun meine Richtung ist oder nicht,
    von mir ein Pro.
  • I arkadas I 23. Januar 2012, 13:42

    p
  • TOM BIXX 23. Januar 2012, 13:42

    Ich find das bild geil....von mir gerne pro...aber, was nützt es.....
    In die Galerei kommen nämlich nur Kwalitätsbilder mit echtem Sinn....von daher.....
    Aber mein beileid für den Frosch....echt traurig sowas....heul......

    ++
  • Nicole Kohlhepp 23. Januar 2012, 13:42

    -
  • Astrée 23. Januar 2012, 13:42

    Umsetzung +
    Motiv -
    e
  • MagicFoto 23. Januar 2012, 13:42

    +
  • miraculix.xx 23. Januar 2012, 13:42

    c
  • Matthias von Schramm 23. Januar 2012, 13:42

    das ist vor allem nicht gut gemacht c
  • Diamonds and Rust 23. Januar 2012, 13:42

    Idee +
    Umsetzung -
    Gesamt e
  • H.de Balzac 23. Januar 2012, 13:42

    +

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Klicks 4.305
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SONY SLT-A77V
Objektiv Sony DT 16-50/2,8 SSM
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 37 mm
ISO 400

Gelobt von 1

Öffentliche Favoriten 4