Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walde


Pro Mitglied, Bern

Jetzt spielt der Herbst auf allen Registern

Herbst; die Zeit der Ernte und Fülle, "Lass oh HERR noch ein paar goldene Tage..." R.M. Rilke

Autunno, la stagione dei raccolti e dell'abondanza. "Lascia o SIGNORE un paio di giorni d'oro...." Rainer Maria Rilke in una sua famosissima poesia.

Für Träumer D. und seine stets kritischen und gleichwohl motivierenden Anmerkungen.
http://youtu.be/DKejfYzB3ak

Kommentare 10

  • Créjo 20. November 2013, 10:55

    Durch die starken hell dunkel Kontraste bekommt das Bild was besonderes, wirkt irgendwie grafisch. Das gafällt mir sehr !
    lG Bruno
  • Renzo Baggiani 29. September 2013, 23:40

    L'interpretazione molto contrastata del paesaggio gli conferisce un qualcosa di surreale.
  • LAVA EIKON 25. September 2013, 21:24

    Der lange Schatten verrät den Stand der Sonne... tolle Landschaftsaufnahme mit einer tollen Komposition. Das einzige was mich ein wenig irritiert, ist die, für meinen Geschmack etwas zu starke Bearbeitung. Tippe auf starken Kontrast.

    LG Karo
  • yogati 25. September 2013, 16:05

    Das ist ja wieder faszinierend.....auf mich wirkt es als wenn da zwei Raumebenen entstanden sind, eigentlich drei, die blaue/lila-ne, die mittlere
    und dann unter dieser Abbruchkante noch eine, die im freien dunklen Raum schwebt.
    Multidimensionsbild !!

    LG ati
  • Isabelle Eichenberger 25. September 2013, 13:17

    Faszinierend! Sehr schön das herbstliche Farb- und Schattenspiel! Lg Isa
  • Lisabella 25. September 2013, 9:37

    Du Glücklicher, der du inmitten einer Landschaft lebst und dieses Ereignis in vollen Zügen erleben kannst.
    Hier in der Stadt ist der Herbst eher eine trostlose Angelegenheit, nach Morgengrau und Dunst mittags vielleicht etwas Sonnendurchbruch.... ab in einen Park wenn man die Möglichkeit hat, schnell sich in die Licht- und Farbräume des Herbstes begeben, bevor die Stimmung ganz schnell wieder schwindet.
    Eine wunderbare Aufnahme. LG, Lisabella
  • Lucia Durante 25. September 2013, 9:01

    Questi versi descrivono perfettamente la tua foto, come sono belle le giornate di sole in autunno, in montagna si accendono dell'oro delle foglie e dell'erba che stanno seccando e hanno una struggente poesia. Anche le ombre lunghe e scure ci dicono che l'autunno è ormai tra noi specie in montagna
  • Charly Winkler 25. September 2013, 7:05

    nun ist vieles- greifbar nahe- durch die klare luft....
    speziell am morgen- wenn ich mit dem Rad zur arbeit fahre -:))

    lg- charly
  • claudine capello 25. September 2013, 5:23

    rilke uno dei grandi poeta che mi piacciono tanto come lo dico sempre a rosanna che lo richiama spesso .... In montagna arriva prima l autunno ....ma è molto bello per i suoi colori ! complimenti una bella foto cl
  • Dü49 25. September 2013, 0:17

    Natur pur. Der Herbst mit seinen langen Schatten.
    Wunderbare Farben, beeindruckendes Motiv.
    LG
    Reiner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Bäume
Klicks 398
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX P510
Objektiv ---
Blende 5.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 27.6 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten