Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Astrid Hallmann


Pro Mitglied, Sachsen- Anhalt

Jetzt erst einmal Mittagsruh

nach dem toben auf dem Balkon.
So Ihr Lieben , jetzt ist der Balkon von oben bis unten vernetzt.
Die beiden Männer gestern auf dem Balkon waren Peter nicht geheuer, aber Neugierig bis zum geht nicht mehr. Der Hals wurde im Wohnzimmer immer länger. Ich hätte mich kaputt lachen können. Aber wehe einer der Männer kam näher,lach.
Ich hoffe, der Schlingel findet nicht wieder ein Schlupfloch.
EIGENTLICH geht es nicht mehr, naja eigentlich.

Kommentare 11

  • Danny Wittmann 13. August 2014, 19:31

    das kenn ich auch ^^
  • EdelS 23. April 2014, 19:39

    Peters Augen sind schon zum verlieben aber der ganze Kerl einfach wunderschön! Liebe Grüße Edel
  • Heike T. 12. April 2014, 8:38

    Wenn das Wörtchen wenn nicht wär...
    ;o)
    Hoffentlich hält das Netz.
    LG, Heike
  • Conny 11 10. April 2014, 20:39

    ist das wieder ein traumfoto vom
    peter. der blick zum schießen :-)
    lg conny
  • Ingrid Sihler 10. April 2014, 20:12

    Ich weiß auch nicht so recht, wie ich seinen Blick deuten
    soll, heckt er wieder was aus oder entspannt er sich nach
    der Aufregung, wie auch immer, die Pose ist wieder mal
    göttlich, halt typisch Peter :-)))

    glg
    Ingrid
  • Axel Sand 10. April 2014, 19:44

    Ich finde es immer wieder witzig, wie er da liegt.
    Gruß
    Axel
  • Petra M.. 10. April 2014, 19:42

    Die Neugierde scheint den Katzen
    angeboren zu sein. Man könnte ja
    irgendwas verpassen, daher gibt's
    den langen Hals.
    Ein köstlicher Anblick wie lässig
    Peter in der Mupfel liegt.
    Total süß das Foto.
    Liebe Grüße
    Petra
  • ReinholdU 10. April 2014, 17:42

    Mit der Tatsache, dass sein Freigang jetzt gesperrt ist, muss sich Peter jetzt erst einmal auseinander setzen.
    Er sieht vom Denken ganz geschafft aus!! Die Haltung in dem Körbchen ist genial. Maxi mag unsere Fassadenmaler auch nicht. Da ist sie ganz schnell unter meiner Bettdecke
    verschwunden, wenn sie die Beine von den Männern sieht.
    Ich bin ja mal gespannt, ob sich Peter jetzt ergibt und brav hinter "schwedischen Gardinen" !!
    VG Uli
  • Petra Arians 10. April 2014, 16:17

    ich finde, er schaut aus als wäre er schon wieder in der sogenannten planungsphase.
    nachdem der balkon nun ausbruchssicher ist, gibt es viel zu überdenken :-)))).
    ein tolles foto und ich freue mich für euch, dass es nun vollbracht und alles eingenetzt ist.

    liebe grüße
    petra
  • Ursel von der Küste 10. April 2014, 16:15

    bin am überlegen wie ich peterles blick deuten soll ...
    erschöpft oder traurig weil es jetzt kein schlupfloch mehr gibt ...
    ich hoffe für dich, liebe astrid, das der balkon jetzt peter-sicher ist und du kein herz-klabastern mehr bekommst.
    lg
    ursel
  • Alfons Mühlegger 10. April 2014, 14:54

    Dein Peter ist wie mein Puma neugierig ohne ende aber wehe es kommt im jemand zu nahe den er nicht kennt.
    Süß wie er sich ausruht nach der Aufregung..
    Lg Alfons

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Peter
Klicks 843
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX50 HS
Objektiv Unknown 4-215mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 35.8 mm
ISO 400