Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine Kuhn


Pro Mitglied, Herne

. . . jetzt bist du schon gegangen, kind . . .

Jetzt bist du schon gegangen, Kind,
Und hast vom Leben nichts erfahren,
Indes in unseren welken Jahren
Wir Alten noch gefangen sind.

Ein Atemzug, ein Augenspiel,
Der Erde Luft und Licht zu schmecken,
War dir genug und schon zuviel;
Du schliefst ein, nicht mehr zu wecken.

Vielleicht in diesem Hauch und Blick
Sind alle Spiele, alle Mienen
Des ganzen Lebens dir erschienen,
Erschrocken zogst du dich zurück.

Vielleicht wenn unsre Augen, Kind,
Einmal erlischen, wird uns scheinen,
Sie hätten von der Erde, Kind,
Nicht mehr gesehen als die deinen.

[HERMANN HESSE]


… „on tour“ auf dem Düsseldorfer Nordfriedhof –
Da gab’s nach langer Zeit ein herzliches Wiedersehen mit den „üblichen Verdächtigen“
creARTiv, A.W. Osnafotos und Dark Romance Photographie und Poesie sowie ein wunderbares
persönliches Kennenlernen von dem „großen“ – dickes *bussi*, Du Liebe –
und dem „kleinen“ Mysticdidge *mitwissendes schmunzeln* sowie der zauberhaften Träumerin 7.
Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle auch meinen lieben Mann Jochen (no fc), der uns begleitet hat.

Meine liebe Gaby, es war ganz toll, Dich nach all den Jahren, die wir uns nun über „die fc“ und
unsere Bilder kennen gelernt haben, endlich mal real life in die Arme zu nehmen
und ganz feste zu *knuddeln* ;-)) Das werden wir sicherlich noch öfter tun *grins*,
denn auch Jochen, Peter und ich haben uns auf Anhieb so super verstanden,
als wären wir schon lange Jahre freundschaftlich eng verbunden. (Von der originalen,
würzigen echten Dönninghaus-Currysauce bringen wir Euch gerne mal einen kleinen „Vorrat“ mit, ja!)

Da Ihr ja schon alle ganz fleißig ward und Jörg bereits zwei Super-Collagen
sowie Ihr Eurem Stil gerecht werdende Photos (*lach*) ausgestellt habt (André hat
zurzeit keinen Upload frei), habe ich mir natürlich überlegt, was ich zum Start der Tour
präsentiere … und da habe ich mich für dieses Motiv entschieden, das nach dem Schnitt
der umgebenden Bäume und Büsche nun endlich „licht“ genug steht, ohne dass wir uns weiter
mit 800 ISO aufwärts herum quälen müssen; dies auch zur Info an diejenigen, die
bislang beim Fotografieren dieser Skulptur leicht „verzweifelten“.

Meine beide Aufnahmen – gezeigt wird hier eine Duplex, die zweite im FH ist in RGB – sind fullframes mit wenig Bea. *Uppps*:
Die 2. kommt in einer AM, da ich zu viele Links geschaltet habe *tssssss*, so eine "sinnlose" Begrenzung*ggrrrr* ...


Start der Tour:





Allen oben Genannten sowie geneigten BetrachterInnen noch einen schönen Rest-Sonntag
wünscht Sabine




COPYRIGHT-HINWEIS: Meine hier ausgestellten Photos/Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Kopien, Vervielfältigungen sowie Nutzung der Bilder im Print- und digitalen Bereich durch andere
sind nicht erlaubt und werden von mir strafrechtlich verfolgt. Anfragen zur Publikation
in seriösen Print- wie digitalen Medien auf Honorarbasis beantworte ich gerne.

Kommentare 14

  • JaKorbi 16. Oktober 2011, 0:34

    Schön!
  • creARTiv 1. Juni 2010, 18:33

    excellente schärfe, erinnert mich an die quali von osnafotos :-)) denn ich habe deine andere (neue?) kamera gesehen.
    der hg von links oben sieht wie gemalt aus, mit dem ich nicht so ganz anfreunden kann, sorry. ich hatte auch mal ähnliches problem.
    lg
    jörg
  • Bernd Schmidt2 1. Juni 2010, 10:33

    ich mag diese Motive.
    Sie erzählen Geschichten und lassen Raum für Gedanken.
    LG Bernd
  • Jens-P. 31. Mai 2010, 20:08

    Sehr gelungen, ich weiß selber um die Schwierigkeit diese Figur abzulichten, bisher hatte ich nie das gewünschte Ergebnis, deines Gefällt mir sehr gut...

    Jens
  • Karin Ueberrhein 31. Mai 2010, 16:07

    Großartig und sehr intensiv, diese Skulptur! Mir gefallen deine beiden Versionen, aber ich kenne auch die Original - Verhältnisse nicht, um bei deiner RGB - Version etwas zu vermissen! Hermann Hesse ist die optimale Ergänzung, wunderschöne Worte zu einem grandiosen Foto.
    GlG Karin
  • Sabine Kuhn 31. Mai 2010, 12:34

    @ ... ja, liebe T., sie haben die Bäume & die Sträucher drumherum radikal zurück geschnitten und die Grabstätte mit einer Torschicht versehen (sehr trittungünstig) ... allerdings nicht groß Hand an die Skulptur gelegt, so weit ich das beurteilen kann, nix mit blitzeblank gewienert ... der alte und düstere Charakter blieb Gott sei Dank erhalten ...
    @Kay, Du wirst "begeistert" sein, welche Perspektiven hier von den Lichtverhältnissen her gesehen jetzt auch free hand (right) möglich sind.

    @ll: MERCI für Eure lieben Sichtweisen & Gedanken!!!
    Ich verstehe die Bedenken, die den Bild"schnitt" anbelangen, ja sehr wohl, ABER:
    zum einen empfinde ich die Motivgruppe – so wie gezeigt – vom optischen Erfassen her für ausreichend, zum anderen halte ich bei dieser Version in diagonaler Fortführung der Kopfhöhe des Kindes die Linie nach links oben zum Licht. Insofern sehe ich es wie Gaby K.
    Vlt. folgt ja noch seitens der anderen Aktive oder auch Interessierter eine Nah-Version, die diese komplexe Statue in ihrer Gesamtheit zeigt. Ich bin gespannt darauf ;-)))
    Beste Grüsse & frohes Schaffen heut,
    Sabine
  • Kay Holtmann 30. Mai 2010, 23:46

    schön das dieses ensemble endlich mal ein wenig freigeschnitten wurde und etwas mehr licht bekommt... Iso 800... wegen freihand nehme ich jetzt mal an...
    lg kay
  • Gaby K 30. Mai 2010, 20:43

    liebe sabine, ganz hervorragend wie du die situation gemeistert hast (auch ich bin daran verzweifelt, aber ich kenn düdo-nord auch nur im regen). besonders gut finde ich, dass du das paar in den mittelpunkt gestellt hast und ihm luft gelassen hast. der sockel ist zu einzigartig und vielfältig um ihn zu integrieren. er würde den blick zu sehr ablenken (aber das ist nur meine persönl. Meinung)
    liebe grüße und auch noch einen schönen restsonntag an dich
    gaby
  • Frizz U. Geli Burkard 30. Mai 2010, 20:18

    da wart ihr aber auch ne nette truppe ;-)
    feine bilder die da entstanden sind !

    lg geli+frizz
  • Sabine Kuhn 30. Mai 2010, 20:16

    HIER NUN DIE 2. VERSION IN RGB,
    sorry dear Gaby ;-)))
  • Dark Romance Photographie und Poesie 30. Mai 2010, 20:12

    Die gewählte Tonung passt hier perfekt zum Motiv, muss hier Peter Recht geben im Bezug auf den Schnitt.
    Die bunte Version mit dem Kreuz im HG gefällt mir persönlich noch besser, grad auch wegen dem Symbolcharakter des Kreuzes im HG. Im übrigen waren bei mir auch mit Gehölz diese Perspektive von den Fotos her immer die gelungensde.
    lg Normann

    PS. Freu mich schon auf weitere Friedhofstouren mit den " üblich Verdächtigen"
  • Mysticdidge 30. Mai 2010, 19:55

    mhhh Sabine , ich hätte das was oben zu viel ist unten gerne gesehen. Schön natürlich das sehr aufgewogen Licht/Schattenspiel in diesem nun echt guten Licht stehenden Figur. Sehr gute Schärfe.
    Erinnere mich auch noch an die ersten beiden Versuch diese Figur, heftigst daneben gehend.
    Aber all ist egal, den diese köstlich Bauchschmerzen die mir durch den Text unter drunter bereitet wurde, mehr kann man von einem Bild wirklich nicht erwarten. Köstlich Text. Und war wirklich ein schöne Runde mit guten Vibration.
    Und dies Sosse, ja aussergewöhnlicher Sinnesexplosionen auf der Zunge auslössend.;-)))
    Lg Peter
  • werner reinold 30. Mai 2010, 19:46

    großartig festgehalten...
    hochformat und tonung sind exzellent.
    gruß werner
  • Der Westzipfler 30. Mai 2010, 19:44

    Fast schon lebensecht diese Grabes-Szene! Sehr ergreifend und schön. Bei solch dankbaren Motiven geht man sogar gerne auf bzw. über den Friedhof!
    Auch die monochrome Umesetzung paßt hier sehr gut zum Motiv!

    GLG aus Aachen, Markus