Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Bauer


World Mitglied, Bad Homburg (davor 45 Jahre Stuttgart)

JETZT ABER HALLLOOOO!

Amtliche Übersetzung:

HOCHVEREHRTES PUBLIKUM!

Jetzt ist Schluss mit der Gafferei!
Jetzt geht hier gleich die Post ab.
Also: WER spielt mit mir Ball?
Auf geht's! Wo sind die Mutigen?
Oder seid Ihr alle bloß Voyeure?

*im Publikum großes Gelächter*

Daraufhin ging dann wirklich die Post ab.
Es wurde ein richtiger Veitstanz aufgeführt.
Und der Ball flog wie eine Rakete in die Menge.

*ggg*

Fazit: Wo man hinschaute, überall nur Affen, dieseits und jenseits der Mauer.

Kommentare 7

  • Lydia S. 27. Februar 2008, 9:34

    Klasse mit der Teilentfärbung! Und der Blick ist auch ganz entzückend und gut interpretiert!
    l.g,
    lydia
  • Robert Bauer 27. Februar 2008, 7:40

    @ Roland: Ich habe ihn bestens verstanden!! :-)))
  • Roland Zumbühl 26. Februar 2008, 20:38

    Obschon Du den Hohlball eingefärbt hast, lässt man ihn als Betrachter links liegen, da einem die Mimik und Gestik des Affen sofort gefangennehmen. Man glaubt, ihn reden zu hören und möchte ihn gerne verstehen.
  • Elke Becker 26. Februar 2008, 14:15

    +++++
    LG Elke
  • Robert Bauer 26. Februar 2008, 7:38

    @ Martina: Eigentlich zähle ich mich mehr zu den Eisbären. Aber offensichtlich habe ich auch vieles vom Affen. Einen Gruß vom Oberaffen (das ist die höhere Affen-Laufbahn) nach Thüringen! :-))
  • Martina Bie. 26. Februar 2008, 0:26

    *lach*, Robert! Da gibts ja so ein hübsches Gedicht von Erich Kästner, das passt hier so gut:

    Die Entwicklung der Menschheit

    Einst haben die Kerls auf den Bäumen gehockt,
    behaart und mit böser Visage.
    Dann hat man sie aus dem Urwald gelockt,
    und die Welt asphaltiert und aufgestockt
    bis zur dreißigsten Etage.

    Da saßen sie nun, den Flöhen entfloh'n,
    in zentralgeheizten Räumen.
    Da sitzen sie nun am Telefon,
    und es herrscht noch genau derselbe Ton
    so wie seinerzeit auf den Bäumen.

    Sie hören weit, sie sehen fern,
    sie sind mit dem Weltall in Fühlung.
    Sie putzen die Zähne, sie atmen modern,
    die Erde ist ein gebildeter Stern
    mit sehr viel Wasserspülung

    Sie schießen die Briefschaften durch ein Rohr,
    sie jagen und züchten Mikroben,
    sie verseh'n die Natur mit allem Komfort
    sie fliegen steil in den Himmel empor
    und bleiben zwei Wochen oben.

    Was ihre Verdauung übrigläßt,
    das verarbeiten sie zu Watte.
    Sie spalten Atome, sie heilen Inzest.
    Sie stellen durch Stiluntersuchungen fest,
    daß Cäsar Plattfüße hatte.

    So haben sie mit dem Kopf und dem Mund
    den Fortschritt der Menschheit geschaffen.
    Doch davon mal abgesehen und
    bei Lichte betrachtet
    sind sie im Grund
    noch immer die alten Affen.
  • Wahrerwolfgang 26. Februar 2008, 0:01

    Klasse Foto. Perfekter Bildaufbau und dann noch dieses Gelb ....
    Gruß Wolfgang