Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Jenseits von Bayern

Jenseits von Bayern

227 4

H W.


Pro Mitglied, reiner Freude (njedaljeko ot Moskvy)

Jenseits von Bayern

Die Elbe bei Wittenberg
Frustrierte Landschaften?
--------------
Untermalung zum Zitat der Woche:
„Wenn es überall so wäre wie in Bayern, hätten wir überhaupt keine Probleme. Nur, meine Damen und Herren, wir haben leider nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern. Die Stärkeren müssen manchmal die Schwächeren ein Stück mitziehen. Das ist nun halt mal so. (...) Ich will nicht, daß noch einmal im Osten die Wahl entschieden wird.”
(Edmund Stoiber)

Kommentare 4

  • Sylvia Mancini 12. August 2005, 8:19

    Ich bin mir nicht sicher ob ich mich freuen soll, dass ein Politiker ausnahmsweise mal vor der Wahl zeigt wie er einzuschätzen ist oder ob ich mich entsetzen soll dass er sich nicht schämt sowas zu sagen.
  • R W. 12. August 2005, 4:08

    das ist auch gut für die konjunktur (der post), wenn wir dann all die behördenbriefe, strafzettel usw. in den westen schicken :-)
  • Anna Schröder 12. August 2005, 2:07

    tief in meiner Seele schwarz muss ich mich davon echt distanzieren...mir gruselt schon wenn ich an den 18.9. denke. Wohin gehst du Deutschland??
  • Reiner G. 12. August 2005, 2:00

    Ja, unser Eddy ist schon ein kluges Köpfchen, wenn alle in Deutschland so wären wie er, lebten wir noch mehr oder weniger gemütlich im Mittelalter oder noch davor. Mehr fällt mir zu dem Schwachsinn leider im Moment nicht ein.
    LG
    Reiner G.