Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Christian Fürst


Pro Mitglied, Hamburg

JAZZ ON A SUMMERSDAY #1

Hamburg erlebte am Wochenende sein erstes "Elbjazz-Festival" mit insgesamt 45 Bands an zwei Tagen. Zwei Bühnen standen dabei auf der Werft von Blohm und Voss. Eine grandiose Atmosphäre, zu der das Quintett des glänzend aufgelegten Till Brönner am ersten Abend entscheidend beitrug.

Ein wenig erinnerte die Atmosphäre an das Newport-Festival und den nicht weniger berühmten Film zum Festival: "Jazz on a Summersday" (1960) des New Yorker Fotografen Bert Stern

es kommen noch ein paar Bilder zum Festival, bevor es mit Indien weitergeht

Kommentare 57

  • Arnd U. B. 11. September 2011, 22:55

    Einfach klasse. LG Arnd
  • mike snead 21. Juni 2010, 9:31

    great series.

    you have great dynamism in these pics.

    saluti

    mike
  • XYniel 12. Juni 2010, 22:10

    da kann ich dir nur recht geben...
    es ist verdammt schwer im moment noch zu reagieren. das geht nur über die erfahrung von 1000ten fotos, die dann irgenwann sich zur willkürlichen intuition verdicten....


    aber ein zumindest könnte man im nachhinein den schnitt mutig setzen... abre das ist nur mneine subjektive sicht... die ja nur MEINE weltsicht wiederspiegelt.

    unabhängig davon ....cooles bildchen!
  • | Heike | 12. Juni 2010, 20:02

    @ XYniel...
    Selten, daß sich jemand so viel Mühe bei einer Bildkitik macht - Hut ab!
    Aber es ist doch eine Momentaufnahme! Ich frage mich, was an Ausdruck verloren gehen würde, wenn man all die sogenannten "Regeln" einhalten würde.
    Mir persönlich ist der Ausdruck wichtiger.
  • XYniel 12. Juni 2010, 19:01

    auch ein bild, das anzieht.
    aber für mich ist es ein bild, das noch mehr verdichtet gehört. ich hätte
    1. es einen tick weiter von links aufgenommen um so mehr "teife" zu bekommen und
    2. links ein stück mehr luft gelassen, hingegen
    3. rechts in etwa mitte schulter abgeschnitten, da das vuiele schwarz mit den hellen punktreihe wenig bringt, nur ablenkt vom hauptbild und dadurch das bild sehr dicht wird, was die szene sehr unterstützen würde.

    licht/schatten finde ich hervorragend...man kann förmlich reingreifen...

    cooles bildchen
    lg XYniel
  • Petra K... 10. Juni 2010, 19:46

    Das ist richtig gut! Man spürt förmlich die Musik! Fürs Voting auch ein beachtenswertes Ergebnis, finde ich!
    Gruß, Petra
  • | Heike | 8. Juni 2010, 0:23

    Das ist doch nicht zu fassen!
  • | Heike | 6. Juni 2010, 0:56

    pro
  • | Heike | 5. Juni 2010, 23:43

    Das ist excellent und wandert gleich zu meinen favs.
    lg von Heike
  • Maria João Arcanjo 4. Juni 2010, 21:25

    Superb. Great black and white image . And the subject interests me so much!!
    Perfect photo.
    Beijinhos
    MJ
  • Edeltrud Taschner 4. Juni 2010, 20:38

    Jazz at it's best und ein Portrait der allerbesten Sorte.
    LG Edeltrud
  • Sergio Pessolano 4. Juni 2010, 15:03

    A class timeless black and white!
  • HamburgerDeern54 4. Juni 2010, 12:14

    Die Brillianz dieser Aufnahme ist bestechend.
    Und SW dazu die beste Wahl.
    LG, Ursula
  • Ivy Ó Donóghúe 3. Juni 2010, 15:08

    Nur durch das Bild bekomme ich Gänsehaut auf meinem Trommelfell !
    Sehr stark das Bild ...
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 3. Juni 2010, 9:05

    klasse präsentation von dynamik&musik in bw, findet js (der heimkehrer) ...
    bis dann ciao niccolo
  • Lady Sunshine 3. Juni 2010, 7:21

    Ganz toll festgehalten, man kann die Musik dabei fast hören !
    lg Lady Sunshine
  • Mike HH 2. Juni 2010, 22:32

    Hallo Christian,
    eine tolle Szene. Passt sehr gut in s/w. Schnitt ist auch prima.
    VG Mike
  • .lilo. 2. Juni 2010, 21:58

    - intensives bild mit großartiger ausstrahlung. -
  • Wolfgang Weninger 2. Juni 2010, 20:50

    da spürt man Leidenschaft und Musikalität
    Servus, Wolfgang
  • Rosa Phil-Li 2. Juni 2010, 20:11

    exzellent
  • Peter Szymanski 2. Juni 2010, 19:32

    sehr stark !!
  • Wolfgang T. 2. Juni 2010, 16:13

    Du machst die Musik sichtbar!
  • Jutta Schär 2. Juni 2010, 12:12

    eine grandiose aufnahme.... fav!!!
  • Werner Büttner 2. Juni 2010, 11:44

    Was für ein wunderbar intensiver Moment !

    Ich wäre bei beiden Ereignissen gern dabei gewesen -
    und freu mich gern auf mehr aus Hamburg ...

    lg werner

    Der Film vom 58er Newport-Festival wird Gott sei Dank gelegentlich immer wieder mal im TV gezeigt -
    Die Musik und die einmalig stimungsvollen Bilder - ein Glücksfall !
  • mond.rose 2. Juni 2010, 11:14

    wow ausdrucksstark und wunderbar festgehalten..Live dabei ist sicher ein Erlebnis!

    lg

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner MENSCHEN
Klicks 2.528
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1