Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Kurt Hurrle


World Mitglied, Rosbach

Jardin Majorelle #2

Der Jardin Majorelle ist ein botanischer Garten in Marrakesch, Marokko. Er wurde vom französischen Künstler Jacques Majorelle im Jahr 1924 angelegt - in der Kolonialzeit, als Marokko von Frankreich besetzt war. Wenn auch Majorelles Kunst heute weitgehend in Vergessenheit geraten ist - der von ihm erschaffene Garten ist sein kreatives Meisterwerk. Eine spezielle Abstufung des Kobaltblaus, die er im Garten sehr oft verwendete, nennt man nach ihm Majorelle-Blau.

Im Garten findet man Pflanzen aller fünf Kontinente, hauptsächlich Kakteen und Bougainvillea.

Seit 1947 ist der Garten öffentlich zugänglich. Seit 1980 ist er im Besitz von Yves Saint Laurent, französischer Modedesigner, und Pierre Bergé.

Der Garten beherbergt auch das Islamische Kunstmuseum von Marrakesch, dessen Sammlung nordafrikanische Textilien aus Saint-Laurents persönlicher Kollektion ebenso wie Keramiken, Schmuck und Gemälde von Majorelle umfasst. (Wikipedia)

Kommentare 0