Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Wolta


World Mitglied, Magdeburg

Jährling

Kein guter Bock, aber ein schönes Ambiente.
D300s, 600 mm, Blende 8, 1/500 s, ISO 400, 21.06.2010, 12.45 Uhr MESZ
@Ursula F.: keine Montage, ich bin zufällig an diesem Lupinenfeld vorbei gefahren und stellte mir ein Reh darin vor, vier Tage lang bin ich dann immer wieder dahin und auf und ab gefahren, bis es geklappt hat

Vielen lieben Dank an Ursula F. für den Vorschlag und an alle, die ihre Meinung gesagt haben. Bei den Pflanzen handelt es sich meiner Meinung nach um die Schmalblättrige Lupine (Lupinus angustifolius), die auch als Blaue Lupine bezeichnet wird. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat man bitterstoffarme Sorten gezüchtet, die heute als eiweißreiches Grünfutter für die Viehzucht großflächig angepflanzt werden. Seht Euch mal die Blüten und Fruchtstände an, das ist definitiv kein Lein.

Kommentare 258

Informationen

Sektion
Klicks 90.384
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 29. Juni 2010
390 Pro / 224 Contra