Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
696 7

Mathias AusDresden


Free Mitglied, zZZweifel am Fortschritt

Jacquard

Von der Technikgeschichte etwas mißachtet, ist ja der Jacquard-Musterwebstuhl die älteste programmierbare Maschine. Über zu langen Bändern zusammengefügte Lochstreifen (im Bild links neben der Säule herunterhängend) und deren Abtastung können die verschiedensten Muster hergestellt werden. Das ganze wurde in der Urform bereits um 1800 entwickelt.

Nun schon meine zweite möblierte Textilbude innerhalb kurzer Zeit und nach unzähligen leergeräumten. Die erste auch mit Jacqurd-Maschinen:

...und es gibt sie doch...
...und es gibt sie doch...
Mathias AusDresden


Außerdem gabs noch diverse Fernsprechbücher und Telexverzeichnisse, unter anderem das langersehnte für den Bezirk KMS...

Kommentare 7

  • Kerstin-J. Schorer 3. November 2007, 18:55

    wow! gratulation auf allen ebenen!!! sowohl für die beiden büedeli als auch für die fsp!!!
    das mit der schärfe fällt mir lks auch auf. re scheint in ordnung zu sein.
    grüßle, kj
  • manfredowitsch 1. November 2007, 7:52

    ich bin begeistert.
  • Frechdax . 31. Oktober 2007, 23:15

    Das muss in bunt!
    Gefällt mir, die Anordung...

    Liebe Grüße an dich!
    Tina
  • The Hell-e 31. Oktober 2007, 23:00

    Cool ... da hat wohl mitten in der Schicht einer den Stecker gezogen ...
    lg thehell-e
  • Toilette 31. Oktober 2007, 22:38

    na da hast Du ja mal ein feines Einzelstück gefunden...
    und zudem noch so kontrasthaltig...
    Kabel und Licht gibt es auch noch, elektr. Strom viell. auch...
    ich höre das Maschinchen schon rattern... ;o)
    Glückwunsch zu den Büchern, denn da kann man immer mal schnell die Betriebsdirektion zur passenden Bude anrufen ob es die selbige noch gibt...
    und ähh links im Bild, das säuft hier wirklich ganz schön ab von der Schärfe... merkwürdig, fragwürdig, hmmm, ein böses Objektiv...
    LG Marcel
  • Onkel Mischael 31. Oktober 2007, 22:34

    Technik vom feinsten!
    Da ist der Onkel Mischael aber mal wieder neugierig.
  • B.B. 31. Oktober 2007, 22:28

    Das ist ja besser als ein Goldschatz!!!
    Als wären die Arbeiter(innen) soweben erst zur Frühstückspause gedackelt.
    Wunderbar, dass du sowas findest .. so können wir uns soclhe Prachtexemplare der Ur-EDV auch noch anschauen.
    Und die Farebn sind natürlich auch der Knaller!

    LG Birgit