Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Roberto R.


Free Mitglied, Bonn

Jacky auf der Weide

Meine ersten Versuche in sachen Pferdefotografie. Da ich Fotgrafiere und kein Pferenarr bin war es sehr schwierig für mich herauszufinden was an einem Pferd "besonders bemerkenswert" ist. Nach hunderten von Aufnahmen sind ein paar ganz gut gelungen. Über Tips und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Kommentare 5

  • Christina Raudszus 30. Mai 2005, 21:37

    Hm, das Licht ist wirklich etwas sehr stark..
    Aber damit hab ich auch so meine Probleme.
    Ein gelungenes und dynamisches Foto!
    lg
    Tina
  • Anwer Sher 30. Mai 2005, 13:30

    i like your photos...
  • Roberto R. 30. Mai 2005, 8:37

    Zu den weissen Flecken .....

    mhhh ich glaube ich sllte mal in eine Snnenblende investieren. hier ist es aber besser :
    Jacky II
    Jacky II
    Roberto R.
  • Melli Kluge 30. Mai 2005, 6:44

    Da kann ich mich Norbert nur anschliessen: die Kraft und Dynamik des Pferdes kommt hier sehr gut rueber, es praesentiert sich einfach wunderschoen! Allerdings hab ich leichte weisse schatten am Gesicht und Hals und weiss nicht recht was es ist - liegt es an meinem PC oder am Bild?

    LG Melli
  • Norbert Birker 30. Mai 2005, 1:09

    Hallo Jacky,
    da ich seit Jahren nicht nur Pferde, sondern auch Springturniere fotografiert habe, kann ich dir bestätigen, daß in diesem Foto das kraftvolle und anmutige des Tieres gut zum Tragen kommt. Man muß die Bewegung der Tiere vorahnen, um dann den richtigen Moment zu erwischen!
    Gurß
    Norbert