Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

LichtSchattenSucher


World Mitglied, Stuttgart

JA ZUM AUSSTIEG !

Montagsdemonstration Nr.100, Hauptbahnhof Stuttgart
Fotografiert am 21.11.2011

Ich denke die Pro- und Contra-Argumente sind inzwischen bekannt. Ich sage nur noch soviel :


Jeder Stuttgarter, der seine Heimatstadt und jeder Baden-Württemberger, der seine Landeshauptstadt liebt und schätzt sollte am Sonntag wählen gehen und sich genau überlegen wie er abstimmt und wem seine Stimme nützt !

Jeder Baden-Württemberger sollte sich gut überlegen ob sich die Menschen, die die jeweiligen Argumente im Munde führen in der Vergangenheit ausgezeichnet haben durch Ehrlichkeit, Offenheit und Glaubwürdigkeit oder durch andere Eigenschaften.

Dann sollte er/sie prüfen ob die vorgebrachten Argumente die tatsächlichen Entscheidungsgründe oder nur Scheinargumente sind.

Ich persönlich jedenfalls vertraue weniger Politikern - die ihre Meinung so schnell wechseln wie andere das Hemd und sich wenns brenzlig wird ins Ausland absetzen - weniger Wirtschaftsbossen, Banken und Bahnvorständen - die völlig andere Interessen und Beweggründe haben wie 97 Prozent der Menschen - sondern ich vertraue morgen auf Herz und Verstand meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger ...


DER BAHNHOF, DER PARK, DIE MENSCHEN UND DIE ZUKUNFT
DER BAHNHOF, DER PARK, DIE MENSCHEN UND DIE ZUKUNFT
LichtSchattenSucher


Stuttgarter Bürger kämpfen für ihren Kopfbahnhof !
Stuttgarter Bürger kämpfen für ihren Kopfbahnhof !
LichtSchattenSucher


STERBEN FÜR STUTTGART 21 ?
STERBEN FÜR STUTTGART 21 ?
LichtSchattenSucher

Kommentare 16

  • Hans-Günther Schöner 29. November 2011, 19:55



    Eine sehr beeindruckende Doku-Aufnahme die alles ausdrückt !!

    Sehr gut !!

    Gruß
    Hans-Günther
  • Bernd Dietrich 29. November 2011, 14:14

    Nachdem das (traurige) Ergebnis jetzt bekannt ist, stoßen mir besonders die Reaktionen derer auf, die sowieso schon immer 'systemkonform' agierten. Die 'guten Bürger', die einfach nur ihre Ruhe wollen und jeden, der diese Ruhe durch eine nonkonformistische Denke stört, am liebsten zum Teufel wünschen.
    Wenn ich die gehässigen Kommentare über die 'unverbesserlichen Wutbürger' bspw. im SPON-Forum lese, wundert mich überhaupt nicht, daß das Begehren keine Mehrheit bekommen hat. Der brave Bürger ist obrigkeitstreu und empfindet (auch berechtigte) Kritik an hoheitlichen Planungen als ungehörig.
    Mit solchen Mitmenschen ist kein Staat zu machen (und erst recht keine diskursive Demokratie!).
    Traurig, aber immer wieder wahr!
    VG Bernd
  • nur ein moment 28. November 2011, 13:30

    Hallo Roland,
    das was man über Monate an Protest mitbekommen hat, Deine Aufnahme belegt einen solchen Augenblick ganz großartig, verdient m.E. großen Respekt!
    Das es so viele Menschen -Heutzutage- gibt, die sich so reinhängen, diese Menschen können m.E. nicht verkehrt liegen.
    Daher Allen, Dank für Euren Mut und Eure Kraft, vielleicht solltest ihr nun dem Schicksal den Weg frei machen, dann sollte es halt so sein....

    vg, nur einen moment
  • LichtSchattenSucher 28. November 2011, 8:58

    Danke für alle Anmerkungen !

    Die Menschen haben leider anders entschieden.
    Sie haben für etwas gestimmt was es gar nicht gibt : einen Tiefbahnhof ohne Mehrkosten.
    Eigentlich müsste die Bahn jetzt den Offenbarungseid leisten und sagen : zu diesem Preis können wir gar nicht bauen.
    Oder man verlängert die Bauzeit von 10 auf 50 Jahre...

    Gruss
    Roland
  • Wolfgang Payer 27. November 2011, 15:09

    Für den Ausstieg !!!
  • Monue 27. November 2011, 11:16

    Jawoll - Ja !

  • Willi-Bremen 27. November 2011, 10:39

    Jetzt sind die Bürger am Zug!

    LG Wilfried
  • Bernd Penzberg 26. November 2011, 15:57

    Ich drück' den Gegnern ganz fest die Daumen, dass es klappt. LG, Bernd
  • Ulrike Leeb 26. November 2011, 11:26

    JA!
    Leider stimmen morgen nicht nur Stuttgarter ab....dann wäre das Ergebnis wohl eindeutiger.
    LG
    Ulrike
  • Gerd Frey 26. November 2011, 10:01

    wenn die befürworter meinen, sie bräuchten nicht zur abstimmung zu gehen, oder in verkennung der sachlage mit ja stimmen, dann ist schon viel gewonnen....
    vg
  • MTfoto 26. November 2011, 9:38

    JA ZUR
    RICHTIGEN ENTSCHEIDUNG !
    mfGRUSS
    aus dem Sueden
    MT

    vielleicht wird bald
    die Finanzierung des S21-Projekts
    wegen Ueberteuerung
    wie eine Sefenblase platzen ...
  • Siegfried Duerschlag 26. November 2011, 8:55

    Ja!
  • barbara hetterich 26. November 2011, 8:51

    Ja+++++++++++++
  • eltatio 26. November 2011, 8:50

    Wenn das mit diesem unglaublichem Fragebogen mal gut geht.
    Ich glaube aber der Kretschmann wird am Ende den Bahnhof bauen lassen (müssen).
  • SINA 26. November 2011, 8:45

    JA!!!!!!!!!!