Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ja da legst dich nieder...

Ja da legst dich nieder...

398 15

Peter Widmann


Free Mitglied, Bruckmühl

Ja da legst dich nieder...

hab ich mir gedacht, als ob die olle Herbstlorchel (Helvella crispa) dabei wäre sich hinzulegen. Na, habt ihr mich vermisst :-) Hatte seeeehr wenig Zeit die letzten Monate, und zugegeben auch nicht immer die Lust. Ausserdem war ich frustriert, weil in den ersten Sommermonaten bei uns NIX los war. Aber gester hat's mich mal wieder gepackt, und die Herbstlorcheln die ich unter anderem gefunden habe, waren die ersten Opfer ^^

Kommentare 15

  • Christel Baude 18. September 2014, 19:09

    eine flüchtende Fee
    da hast Du aber ein Exemplar entdeckt
    fantastische Aufnahme
    besser geht nicht
    LG Christel
  • Werner Weg 16. Oktober 2013, 19:21

    na.....solche Opfer lasse ich mir doch gefallen.

    Gruß
    Werner
  • Burkhard Wysekal 7. Oktober 2013, 23:39

    Wahrlich ein Nachtgespenst mit Schlapphut. Hoffentlich träume ich jetzt nicht davon...;-)).
    Schärfe und Licht sitzen perfekt...hu, hu,hu....
    LG, Burkhard
  • Maria J. 5. Oktober 2013, 12:11

    Ein bißchen gespenstisch sieht sie aus ... und in einem alten Schloß würde mir bei ihrem Anblick das Blut in den Adern gefrieren ... ,-)
    Im herbstlichen Wald sieht das schon etwas friedlicher aus ... aber sie scheint auch hier über dem Erdboden
    zu schweben .. ;-)
    Wunderbar ...
    und schön auch, dass du mal wieder reinschaust ... .-)
    LG Maria
  • Wolfgang Zeiselmair 5. Oktober 2013, 11:48

    Ist schon ein wenig müde der Lorchel, hat wohl eine harte Nacht hinter sich :-)
    Schönes Bild in gewohnter Qualität.
    Servus
    Wolfgang
  • G D 5. Oktober 2013, 9:39

    Och neee, ein Elf in weißem Umhang tapst durch das Laub...
    Das ist wunderbar, lässt viele Gedanken zu.
    Gruß GD
  • Gruber Fred 5. Oktober 2013, 8:34

    Servus Peter, schön was von Dir zu sehen.
    Hast nix verlernt in Deiner Abwesenheit.
    Ich geh gleich los in den Wald um das Körbchen zu füllen.
    Bei uns ist die ganze Woche schon eine mykologische Fachtagung, sehr interessant.
    LG Fred
  • Stefan Traumflieger 5. Oktober 2013, 0:23

    dann willkommen zurück in der Pilz-fc :-) Ich mach ja auch immer wieder Pausen. Dein Cowboy ist ein schräger Typ aber symphatisch - klasse fotografiert!
    VG Stefan
  • Marguerite L. 4. Oktober 2013, 22:30

    Für mich ist das Bild wunderbar poetisch ...
    GrüessliM
  • Ulrich Schlaugk 4. Oktober 2013, 22:00

    Gespensterhaft schwebt sie dahin.
    Die Halme beleben den dunklen Hintergrund.
    Gefällt mir.
    LG Ulrich
  • Wiebke Q-F 4. Oktober 2013, 21:44

    Da hast du aber Glück gehabt eine Lorchel mit so einem sauberen Rippenstiel zu finden, so ohne Sand und Erde. Interessant am krausig gelappten Kopfteil ist der wie angebrannt wirkende Kopfteil. Ein wunderbares Modell in super Schärfe fotografiert.
    Begeisterte Grüße
    wiebke

  • Uli Esch 4. Oktober 2013, 21:00

    Hallo Peter!
    Ich war auch länger auf Tauchstation. So ist das eben manchmal ;-)
    Dein Geist ist doch ein feiner Wiedereinstieg. Mit dem Gras im Hintergrund kann ich mich noch nicht so recht anfreunden ;-)

    LG
    Uli
  • Doris Kühle 4. Oktober 2013, 20:13

    Schön - dass du wieder da bist!!!
    Klaro - ich habe dich vermist
    und ich kann deine Frust und die Lustlosigkeit total verstehen
    hier ging es wohl einigen so
    war im Sommer nicht viel los
    also tröste dich

    Deine Lorchel ist ein feiner Anfang
    sie schaut aus wie ein Waldgeist
    der sich schleichend fortbewegen will

    Lieber Gruß
    Doris
  • Rudolf Bindig 4. Oktober 2013, 19:53

    Hoffentlich hast Du nicht auch so müde dahingeschleppt, wie diese Herbstlorchel. Zunächst war ich in dieser Pilzsaison auch enttäuscht, wie wenig an Pilzen wuchs. Jetzt allerdings sprießt es an allen Enden. Steinpilze gibt es in großen Mengen bei uns in Oberschwaben, aber auch anderes.
    Die Lorchel ist sehr gelungen!
    F.G. Rudolf
  • Lichtwicht 4. Oktober 2013, 19:45

    Freut mich, von dir endlich wieder was zu sehen. Und dann gleich solch ein geistähnliches Gebilde, das über den Waldboden zu gleiten scheint. Das hat echt was gespenstiges! Klasse! Ich mag die Formen der Lorcheln. Hier hab ich dieses Jahr keine einzige gesehn. Um so mehr erfreue ich mich an deiner.
    LG Lichtwicht