Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sybil.J


Pro Mitglied

* J u n g f r a u j o c h *

Ein einmaliges Erlebnis - auf 3454m Höhe im Schnee spazieren und den fast lilafarbigen Himmel bestaunen; eine solche Himmelsfarbe habe ich noch nie gesehen.

Die weißen Pünktchen sind Schneekristalle, es hat trotz Sonne ganz leicht gerieselt.

___________________

http://www.jungfrau.ch/tourismus/ausflugsziele/jungfraujoch-top-of-europe/

Kommentare 8

  • Michael Zartner 20. Januar 2014, 20:55

    die weißen Flecken kann man in der Bildbearbeitung wegmachen ;-p Hätt ich auch gemacht, weil die kann man nicht zuordnen. Ansonsten ein gelungenes Pano mit einem tollen Blau. Vielleicht wärs noch cooler geworden, wenn der Weg nicht drauf wär. Der weiche Schnee im Hintergrund mit den Schatten fasziniert mich. Das wirkt eher irreal. Der Trampelpfad im Vordergrund stört mich da eher. Und die Leut im Hintergrund. Die hätt ich auch gleich alle wegretuschiert ;-)

    Lg Michael


  • Sybil.J 14. Dezember 2013, 21:54

    @Max: Glaub es :-) Klick mal auf den Link; schon der Bahnhof der Jungfraubahn liegt auf dieser Höhe, der Weg geht eher noch bergauf.
    Das kugelige Gebäude auf dem vorderen Gipfel ist die sog. "Sphinx", eine Forschungsstation auf 3'571 m ü. M.
  • Max Stockhaus 14. Dezember 2013, 21:45

    Also das glaub ich jetzt nicht, dass der Spazierweg auf 3454 m Höhe liegt,
    hast du dich da nicht vertan?

    liebe grüße max
  • erich w. 29. Oktober 2013, 17:55

    da muss wieder mal hin..
    und auf die schienige platte
    lg. e
  • Werner Lott 18. Oktober 2013, 9:33

    Ok! Du hast es geschafft! Das ist der Moment wo ich gerne Konjunktive diskutieren würde: Hätte ich mir doch auch ein Ticket gekauft! Verflixt!

    Was für ein Bild, was für eine Aussicht! Da wird man ja förmlich ins Bild gesogen. Wenn Dein erläuternder Text nicht wäre hätte ich angenommen, Lightroom hätte den Himmel gemacht. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass auf der Höhe die Farbgebung eine andere ist: weniger Dunst, Staub, Abgase etc.

    Neben dem Weg: Gut, dass Du dem pilza die Sache mit den Bergen mal erläutert hast, hilft ihm bestimmt beim Zurechtfinden im Bild :-)

    LG Werner
  • Sybil.J 16. Oktober 2013, 13:41

    @pilza: Du bist ein aufmerksamer Beobachter. Und das dicke braungraue sind die Berge. Nur falls du dich gefragt hast :-)))

    LG sja6 :-)
  • José Cambrer 16. Oktober 2013, 6:26

    Grandios !!!!!!!!!!!!!
    LG Joey
  • Poitasch 15. Oktober 2013, 22:17

    Ganz feine Zeichnungen im Schnee,-ja und ein wundervolles Panorama am Firmament. lg tom