Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

" Ist das wirklich ...

... mein Zug? "
könnte der junge Mann in grün sich gerade wohl fragen . Vielleicht ist er aber auch nur auf der Suche nach den richtigen Worten für die durchaus hübsche, aber eben zweibeinige Blondine in seiner unmittelbaren Nähe.
Dank reichlich bemessener Fahrzeit ist 103 235-8 mit dem IC 1817 am 1.8.2010 überpünktlich im maroden, baufälligen aber eben auch mit dem Charme vergangener Tage gesegneten Hauptbahnhof von Münster angekommen.
Auf meinem Bahnsteig kommen die letzten fotografisch Tätigen angehechelt um das Tageshighlight zu erwischen, kaum steht die Lok werden an Gleis 9 die ersten Bilder in knieender Position vor und von der Schönheit gefertigt.
Den Sound der Lüfter, das leise aber vernehmliche Rasseln der Drehgestelle und die majestätisch langsame Ausfahrt nehmen die Getriebenen schon gar nicht mehr wirklich war, zu wichtig sind die soeben erstellten Bilder und der Weg zum nächsten Erwischen duldet auch keinen Aufschub.
Meine letzten Bahnhofsaufnahmen vor dieser waren Nachtaufnahmen, meine nächsten sind es auch ........ .

Kommentare 6

  • skoschitrain 21. Oktober 2010, 3:17

    He he .....passender Text zum gelungenen Bilde! Bestimmt denken einiger der Fahrgäste auch: "Mist, hat die Bahn wieder kein Material? Muss ich jetzt in so einen alten Zug einsteigen?" :o)
    Wieder andere werden niederknien..so wie ich für mien Foto des ganzen... :o)
    Na ja...eigentlich habe ich eher gelegen....um doch noch eine Aufnahme unverwackelt hinzubekommen....

    IC1817
    IC1817
    skoschitrain
  • Wolfgang W. Roßbach 5. August 2010, 22:49

    Ich würde es etwas oberhalb des Signalmastes abschneiden, wirkt etwas kopflastig und so lenkt das Format vom Motiv ab.
    Aber das Motiv und die Szenerie ... sehr schön!

    LG Wolfgang
  • Oliver Münk 5. August 2010, 17:07

    Ja, die sehr treffend beschriebenen Beobachtungen bringen das auf den Punkt, was mich immer mehr Abstand von diesem Hobby gewinnen lässt --naja, eigentlich ist es ja eher umgekehrt...

    Dass das auch Anderen auffällt, beruhigt mich ein bissel u. macht auch Mut, die Sache vielleicht doch nicht ganz hinzuschmeißen.

    Trotz aller (notdürftiger) Kosmetik hat der Bahnhof seinen maroden Charme nicht verloren u. bildet eine passende Kulisse.
    Dein Foto gefällt mir, weil es den Zug mitten im Leben zeigt, dort, wo er viel besser aufgehoben ist als in einem Museum...

    Gruß Oliver
  • Markus Albert Wiedenmann 5. August 2010, 15:15

    klasse Aufnahme..top
  • Thomas Reitzel 5. August 2010, 12:15

    Hier weist schon einiges auf 2010 hin - die blau verpackten Schilder, die Bahnsteigbeschilderung nebst Zuganzeige, die Abfallbehälter etc.
    Trotzdem ein schönes Telebild, das ich freilich links bis zur Aufzugtür gehörig beschnitten hätte.

    Was Deine Beobachtungen zu den abwesend-anwesenden "Fotografen" betrifft, so deckt sich das auch mit meinen Beobachtungen - keine Muße mehr für den Augenblick. Einer, der nachdenkt, wacht irgendwann auf, andere nie.
    VG Tom
  • Jens Naber (3) 5. August 2010, 11:17

    Die sicher immer wieder verdutzten Blicke der Fahrgäste am Bahnsteig wären, gerade jetzt in den ersten Wochen, sicher auch immer mal ein Bild wert ;-)

    Ein gelungener Tele-Schuss auf den schicken Zug - gefällt!

    Viele Grüße, Jens