Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.302 14

raimund paris


Free Mitglied, Schwentinental

Island

Der See Jökulsárlón (Gletscherflusslagune) ist der bekannteste und größte Gletscherseen in Island. Der Jökulsárlón ist bekannt für die auf ihm treibenden Eisberge. Ein kurzer Fluß führt vom Gletschersee direkt ins Meer.
Bei meerwärts gerichteter Strömung werden Eisberge/Brocken aus dem See ins Meer gespült und teilweise am angrenzenden schwarzen Basaltstrand abgelagert.
An diesen Strand habe ich diese Aufnahme gemacht.
Zunächst wollte ich dort Langzeitaufnahmen von den Eisbrocken machen, da die Wellen jedoch einfach zu groß waren und immer wieder die Eisbrocken verschoben haben, mußte ich kurze Verschlußzeiten wählen.

Kommentare 14

  • Manfred Lang 21. Juni 2014, 22:01

    Schöner, weiträumiger Blick! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • inkira 21. Juni 2014, 16:47

    Ich finde das gerade gut, mit der kurzen Verschlusszeit. Auf mich wirkt das Bild sehr kraftvoll. Die Bewegung kann ich beim Betrachten spüren. Die Perspektive finde ich auch gut gewählt.

    VG Ines
  • Marianne Th 14. Juni 2014, 15:11

    Die interessanten Gegensätze deines Bildes, nämlich die Eiskristalle auf dem schwarzen Basaltstrand zeigst du wirkungsvoll belichtet. Der bedrohliche Himmel im Hintergrund macht sich gut.
    LG marianne th
  • E. Ehsani 13. Juni 2014, 15:36

    Ein sehr schönes Foto, gefällt mir sehr. LG Esmail
  • Thomas Finkler 13. Juni 2014, 14:57

    Sehr fein gelungen, die ungewöhnliche Farbigkeit verstärkt den Bildeindruck!
    VG Thomas
  • M.E.1 13. Juni 2014, 9:02

    eine sehr schöne Bildgestaltung
    VG Maren
  • Kirsten Täuber 13. Juni 2014, 8:21

    was für eine herrliche lichtstimmung und der bildaufbau perfect.
    lg kirsten
  • Klaus Zeddel 12. Juni 2014, 19:31

    Der Himmel wirkt schon etwas beängstgend, zumindest recht dramatisch. Die Landschftsaufnahme ist auch aus meiner Sicht fantastisch geworden, die Bildtiefe ist enorm, sehr gute Schärfe und die Eisbrocken heben sich sehr klar und glitzernd vom Untergrund ab.
    LG Klaus
  • scubaluna 12. Juni 2014, 19:02

    Passt auch bestens mit kurzer Verschlusszeit. Und die Aufnahme wirkt super mit diesen düsteren Farben. Richtig schön dramatisch erscheint die Szenerie. Irgendwann muss ich auch mal hierher. Einfach fantastisch was es alles zu entdecken gibt. Da würde ich sogar auf einen Tauchurlaub verzichten :o)

    LG Reto
  • martinbauer 12. Juni 2014, 18:55

    top bild raimund..
    kompliment
    vg
    martin
  • Gerd Ka. 12. Juni 2014, 18:54

    Phantastisch! Die Tiefe im Bild ist toll.
    Viele Grüße,
    Gerd
  • axelunplugged 12. Juni 2014, 17:13

    das ist ganz großartig geworden mit dem betonten Vordergrund. Und die Farben sind auch top.
    G., Axel
  • mike59 12. Juni 2014, 15:00

    Ein eindrucksvoller Kontrast zwischen dem dunklen Strand, den blau glitzernden Eisbrocken und Wellen und dem braunen Himmel. Klasse!

    LG, Mike
  • 12. Juni 2014, 14:28

    Was für eine Tiefe - tolles Bild. Gruss Peter

Informationen

Sektion
Ordner Island
Klicks 1.302
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/750
Brennweite 10.0 mm
ISO 200