Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MRichter


Free Mitglied

into the sun

Allein unterwegs mit ca. 10.000 Schwalben. Hab sie nicht alle weggestempelt, die gehören irgendwie dazu :-)

Kommentare 11

  • Lady Sunshine 14. Februar 2015, 22:10

    +++
  • Michael Krüger MK 16. Oktober 2013, 17:30

    Die Umsetzung gefällt
    Gruß Micha
  • MRichter 16. September 2013, 17:08

    @Sabine
    In diesem Fall das erste Licht :-)
  • SabineC 16. September 2013, 12:33

    haha, ich hätte alle gelassen! Alle 10.000
    Und da hinten ist eine Bank, da kann man das letzte Licht genießen oder das erste?
    LG Sabine
  • MRichter 15. September 2013, 15:24

    @Stephan
    Jedes Mal wenn ich eine wegstempeln wollte, kamen 5 neue angeflogen. Da hab' ich's dann irgendwann gelassen :-D
  • KHMFotografie 15. September 2013, 14:39

    ... ganz grosse klasse+++++ und warum sollte man sie auch wegstemmeln... Klasse++++

    LG. Kalle
  • Andre24V 15. September 2013, 12:52

    Ja, deine "into the sun" reihe ist echt sehr gut geworden. Bei solchen Motiven erkennt man den Unterschied zwischen einem VF und einem CropSensor. Das können die einfach besser.

    vg
  • Silkepixel 15. September 2013, 12:30

    Eine direkte Gegenlichtaufnahme funktioniert natürlich gut, wenn die Sonne leicht verschleirt ist, sehr gut und stimmungsvoll gelungen hier. Der Bildaufbau ist aber hier auch besonders gelungen, die Blickrichtung über den Weg, der schön angestrahlt wird ... ja wirklich ganz fein gesehen von dir.

    LG Silke
  • MarSei 15. September 2013, 10:17

    Schwalben darf man doch nicht stempeln ...
    Klasse Foto
  • Anna und Martin 15. September 2013, 9:46

    Sehr stimmungsvoll.

    lg Anna und Martin
  • Egbert14 15. September 2013, 9:41

    ...wunderschön.
    Und Du hast völlig recht, man sollte seine Bilder nicht zu sehr verfälschen. ;-)
    Man erkennt hier auch gut, dass es sich nicht um Sensor-Flecken handelt.
    SG, Robert