Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

homwico


Complete Mitglied, Coburg

Into the Blue

Die Idee und die Umsetzung des Lichtpunkts 29, der "Meerjungfrau Merilyn" kommt vom Erlanger Künstler Dieter Erhard (www.dieter-erhard.com), das Lichtkonzept haben die Lichthandwerker erstellt.
Die Meerjungfrau Merilyn wurde aus etwa 12000 Teilchen ( Edelstahlrohr,Stäben und floureszierenden Plexiglas(Lisa Lichtsammelmaterial))gefertigt.
In einem Workshop bei den barmherzigen Brüdern in Gremsdorf (HÖS) wurden die Teile gemeinsam mit Dieter Erhard bestückt. Die Figur ist etwa 7 Meter groß und ist mit zwei Nebelmaschinen bestückt.Sie ist eine Hommage an die berühmte Marilyn Monroe.
Der Stadtgraben wird zum Meer (siehe Bild) und der sanfte Wind lässt die Wellen ans Ufer schlagen.
Als Lichtpate zeichnet die Firma Max Weber, Inh. Christian Heyder aus Ludwigstadt.

Kronach, die Kreisstadt des oberfränkischen Landkreises Kronach, ist ein bayerisches Mittelzentrum am Fuße des Frankenwalds. In der Stadt fließen die Flüsse Rodach,Kronach und Haßlach zusammen. Das Städtchen, bekannt als Tor zum Frankenwald, hat eine wunderschöne Altstadt mit Fachwerk-und Sandsteinhäusern. Auch besitzt sie eine sehr gut erhaltene Festungsanlage mit Stadtmauern,Toren, Türmen und Gewölbekellern und der Festung Rosenberg. Kronach ist die Geburtsstadt von Lucas Cranach dem Älteren. Sie hat (Stand Ende 2015) knapp 17000 Einwohner. Die Stadt liegt 318 Meter über dem Meeresspiegel,hat eine Fläche von rund 67 km² und eine Bevölkerungsdichte von 251 Einwohnern auf den km².Die Einwohner sind in der Mehrheit katholisch ( 59% Katholiken,29% Evangelisten), was in der Zugehörigkeit zum Herrrschaftsgebiet des katholischen Hochstifts Bamberg, die bis zum Beginn des 19.ten Jahrhunderts dauerte, begründet ist.Kronach wurde das erste Mal im Jahre 1003 urkundlich erwähnt.

Die Veranstaltung "Kronach leuchtet" findet 2017 das 12. Mal statt. Über 10 Nächte, vom 28.4. bis zum 07.05 2017, können die Besucher ein tolles Lichtspektakel zum Wohlfühlen,Entdecken und Staunen erleben.Auf 2 Kilometern kann man quer durch die herrliche historische Altstadt dieser "Lichtflaniermeile" mit 75 Lichtpunkten wandern. Wunderbare Illuminationen,Lichteffekte und "Aha-Momente" sind garantiert. Täglich finden im Rahmen spezieller Workshops andere Highlights statt, so dass jeder Tag neue Sehenswürdigkeiten hervorbringt. Auch hat man als normaler Sterblicher die einmalige Gelegenheit, Stellen besichtigen zu können, die der Bevölkerung ansonsten verschlossen sind.
Mit dieser Fotostrecke, Bilder-Dokumentation und Reportage versuche ich die einzelnen Lichtpunkte aufzuzeigen und für Interessierte einen Anstoss zum Besuch dieser gelungenen Veranstaltung, die auch 2018 wieder stattfinden wird, zu geben. Da ich für die Bilder nur einen Tag zur Verfügung hatte, bitte ich um Nachsicht, wenn manche Lichtpunkte unerwähnt bleiben.

Für Interessierte noch ein Link mit den Lichtpunkten und der Programmabfolge:

https://www.kronachleuchtet.com/de/

Kommentare 15