Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Inspiration "Buch des Lebens" und meine Gedanken dazu

Inspiration "Buch des Lebens" und meine Gedanken dazu

984 7

Baeredel


Pro Mitglied, Dortmund

Inspiration "Buch des Lebens" und meine Gedanken dazu

Buch des Lebens

… wenn du alle seiten
darin lesen könntest
und deren inhalt verstehen…
… würdest du einiges
anders machen…?
machen
können…?
oder
würde alles so geschehen,
wie es geschehen ist…?

***
Oder hat das
>Buch des Lebens<

… leere Seiten,
die du selbst vollschreiben darfst
mit deinen taten,
während die blattanzahl
doch schon gebunden ist…?

***
Oder gibt es nur
EIN BUCH DES LEBENS

das aus bildseiten besteht,
und jeder von uns
nur
EIN PIXEL
groß darsteller ist…?
© baeredel

Euch Allen
wünsche ich

Eine gute Zeit!
mlg.baeredel

Denk' Dir was...
Denk' Dir was...
Baeredel

Kommentare 7

  • Helga O. 6. September 2009, 22:22

    Soooo schön und sehr eindrucksvoll präsentiert.
    Gefällt mir echt gut.
    LG Helga O.
  • Juan 6. September 2009, 9:31

    @Liebe baeredel
    wie du in deiner schönen Idee schreibst:

    "Es gibt nur
    EIN BUCH DES LEBENS
    das aus vielen Bildseiten besteht,
    und jeder von uns ist darin nur EIN PIXEL, unbedeutend, schwach und irgendwo doch in diesem Buch des Lebens verzeichnet."
    Leider nehmen sich einige Leute im Leben viel zu wichtig, das kann man auch hier in der FC. allzugut beobachten.
    Eine gute Präsentation mit tollem gedanklichen Inhalt.
    LG Juan..
  • sils 6. September 2009, 8:13

    ganz wunderbar das bild und erst deine gedanken. eine ganz tolle idee.

    ich denke, die seiten des buches sind am tag unserer geburt noch leer. dann, von tag zu tag wird seite um seite geschrieben.

    lg
    barbara
  • Irene T. 6. September 2009, 0:27

    tolle Idee mit dem Buch ,
    kein Buch hat leere Seiten ,bei einen sind es mehr beim andern weniger Eintragungen des Lebens .
    Das schöne ist ,das keiner sein Leben vorher sehen kann .
    lg.Irene
  • MacMaus 5. September 2009, 18:48

    Eine interessante Bildidee, die nicht so einfach und schon gar nicht mit einem Wort, zu beantworten ist. ...so ähnlich habe ich mir die Frage zum Lebensbuch auch schon gestellt...
    Mein Fazit: klar gäbe es so einige Lebenstage die ich gerne anders machen würde, wenn ich das vorher gewußt hätte... Aber es gibt für alles einen Preis den man zu zahlen hat. Was, wäre der für die Veränderung gewesen?!? Es würde nicht nur mein Leben verändert sondern gaaaaaanz viele andere Leben auch. Andererseits ist auch in jedem negativen Ereignis, irgendwann etwas, was sich ins Positive gewandelt hat... Außerdem würde ich auch viele Menschen die mir ganz viel bedeuten nie kennengelernt haben. ALLES wäre anders, aber ich hätte keine Garantie das es auch automatisch besser wäre...
    Ich glaube, das das Lebensbuch für die Welt und für jeden einzelnen Mensch, immer in dem Moment geschrieben wird wo etwas passiert... So wie wir es in der Geschichte von *Michael Ende* die "Unendliche Geschichte" kennen.
    Du siehst liebe Baeredel, ich habe das Thema schon mal durchdacht...
    Tschüßken, sei mir herzlich gegrüßt und kraule
    "meinen" Lieblingsmiezekater Füxxchen von mir :-))) Gaby
  • Ushie Farkas 5. September 2009, 14:57

    TOP GESTALTUNG !!! Gruß Ushie
  • Heide G. 5. September 2009, 9:53

    herrlich die Idee und die Gestaltung.
    Wenn ich alles gewusst hätte, was ich heute weiss, hätte ich einiges anders gemacht. -