Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Conni Middendorf


Free Mitglied, W-tal

Inside out

Medienhafen Düsseldorf. Blick auf ein Fenster; es überlagern sich die Spiegelung im Fenster, die Einsicht in den Raum und die Durchsicht durchs hintere Fenster wieder hinaus. Durch die Abstraktion der Linien auf eine Fläche reduziert, aber gleichzeitig durch die vier Sichten (Aufsicht, Spiegelung dessen, was sich vor der Scheibe befindet, Einsicht und Durchsicht) eine ungeheure Raumtiefe enthaltend. Für mich jedenfalls. Ich mag solche Überlagerungen und Erweiterungen des Bildraumes. Ich hoffe, Ihr auch.

Kommentare 2

  • TillMcBoe 7. Oktober 2011, 16:42

    Hallo Conni,
    ich habe ganz vergessen zu erzählen, dass ich mich hier auch mal angemeldet habe...
    Das Foto hier finde ich absolut klasse. Mir gefallen die eher blassen Farben, die gut zu den geometrischen Formen der Siegelungen passen.
    Durch die verschiedenen Ebenen in den Spiegelungen bekommt der Vordergrund etwas genial surrealistisches - im Gegensatz zum Hintergrund. Wie gesagt - absolut klasse.
    Wir müssen unbedingt demnächst mal zusammen zum Medienhafen!!!

    LG Tillman
  • piet theisohn 7. Oktober 2011, 1:01

    Ich teile die Faszination der verschiedenen Ebenen. Kann's fast nicht glauben, dass man in der Mitte durch das Gebäude durchsieht.

    Liebe Grüße,
    piet