Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BiSa


Complete Mitglied, Niederberg

Inselfeeling

Hier war ich zwar nur einen Tag, aber das Inselfeeling hat sich ganz schnell eingestellt.

Kommentare 7

  • Georges Vermeulen 21. August 2013, 10:16

    Schön so in s/w.
    Gr Georges
  • Gaby J. 20. August 2013, 17:36

    Unendliche Weite und die Herren gucken schon mal wer übermorgen zu Besuch kommt
    Gute sw Umsetzung
    LG Gaby
  • Ruth U. 11. August 2013, 20:14

    Die Weite ist wunderbar und auch die Ruhe, die das Bild ausstrahlt, die sw-Umsetzung unterstreicht dieses Stimmung sehr schön.
    LG Ruth
  • Agfa Scala 9. August 2013, 6:54

    sehr fein ... und in sw mit seinem besonderen reiz
  • dorlev 8. August 2013, 8:47

    unendliche Weite - ein Gefühl, das durch die SW-Umsetzung noch verstärkt wird!!!
    LG dorle
  • BiSa 7. August 2013, 23:18

    Seit mindestens 50 Jahren besucht er in jedem Jahr für drei Wochen auf diese Insel.
    Zu dieser Zeit sprach man noch über echte Gefühle und neumodischer Kram wurde verabscheut. Die Fremde konnte er zwar in der Ferne sehen, aber was sie da in der Hand hatte zum Glück nicht, das hätte wahrscheinlich seinen Inselgenuss erheblich getrübt
    LG Birgitt
  • Günter K. 7. August 2013, 22:43

    der ältere herr in seinem einteiler, den er von seinem urgroßvater geerbt hat,wartet trotz des kratzens des wollenen badeanzugs auf irgend etwas........... er tut das jeden tag. als ihn jemand vor einigen tagen fragte "genießen sie das inselfeeling ??" murmelte er ins einen viertagebart "biste bekloppt?" er hasst diese verenglischung, wie er es ausdrückt, der deutschen sprache. so steht er da und wartet, gräbt mit seinen gichtigen fußzehen kleine löcher in den sand, die keinen langen bestand haben. er rätselt, was die fremde mit ihrem fotoapparat wollte, meinte sie inselfrühling ? er mag es, wenn sich die wellen an seinen dünnen beinen brechen, er vor kälte mit seinen zähnen klappert. der wind schreibt arabische schriftzeichen an den himmel während sich der horizont mit dem wasser vereint. ;-)
    lg günter

Informationen

Sektion
Klicks 632
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von